» »

Hodenschmerzen rechts mit Rückenschmerzen

ailxexspFanienN20x10 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich habe seit 1 Jahr Hodenschmerzen rechts ,ich war bereits beim Urologen, aber er hat nix gefunden. Dann hat mich mein Hausarzt zum Röntgen geschickt, es hat sich raus gestellt, das ich Anfangstandion Bandscheibenvorfall habe, sowie Wirbelabnutzung ebenfalls anfangstandion, alles rechts, wie Hoden schmerzen. Mein Hausarzt meinte es könnte von meiner Wirbelsäule kommen. Nun habe ich mir überlegt nun nach gut 8 Monaten einen anderen Urologen aufzusuchen.

Das merkwürdige ist, wenn ich Joggen gehen (Waldboden 75 Minuten) dann geht es mir so nach 20 Minuten Laufen gut, kein Rückenschmerzen, keine Hodenschmerzen.

ab manchmal wenn ich den Hoden rechts in der Hand habe tut der etwas weh. Ist aber jeden Tag nicht gleich.

Was für erfahrungen habt ihr so ??

Übrigens ich dachte ganz am anfang das ich Hodenkrebs hätte.

MFG

Antworten
15von5400Q0, Robert


Hallo Alex, Deine Beschreibung ist stimmig. Damit möchte ich sagen, Deine Vermutung, es könne ein Zusammenhang zwischen Deinen Rückenbeschwerden und den Schmerzen im Hoden bestehen, ist durchaus möglich. Ich hatte einen Bandscheibenvorfall zwischen 3tem und 4tem Lendenwirbel, der sich mit Hüftschmerzen bemerkbar machte. Im weiteren musste ich dann operiert werden.

Du beschreibst weiter, das beim Joggen keine Schmerzen auftreten. Auch das ist nicht ungewöhnlich. Mein damals behandelnder Arzt sagte mir mal, L. u.L. ist besser als S. u. S.

Will bedeuten, Liegen und Laufen ist besser als sitzen und stehen. Das Joggen bewegt und lockert die Bandscheiben so dass eine Entlastung der eventuel eingeklemmten Nerven eintritt. Wenn Du schon geröntgt wurdest, frag mal, ob MRT Bilder weiteres zu Tage bringen können. Bei mir war darauf zu erkennen, das schon ein dicker Blubb vom Gallert im Rückenmarkskanal eingedrungen war. Das wiederum drückte auf den Nervenstrang für das linke Bein.

Auf zum Orthopäden, würde ich mal sagen. Aber da müsste dein Hausarzt auch drauf kommen.

Gute Besserung von Robert

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH