» »

Blut nach Dilator aus Harnröhre

n~eedHeglxp91 hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich habe heute mit meiner Freundin ein kleines Experiment gemacht und einen Dilator ausprobiert. Vorher habe ich im Netz nachgelesen und auch vorher alles gesäubert, Gleitgel habe ich auch benutzt.

Wir sind dabei sehr vorsichtig vorgegangen, denn es war schließlich das erste mal...ein bissl gezogen hat es auch und wir haben daraufhin das Experiment abgebrochen. Der Schreck kam aber dann als ich das Gleitgel herausstrich und dabei Blut sah, ich wäre fast in Ohnmacht gefallen, denn Blut aus dem Penis :-o

Ich bin daraufhin gleich mal zur Toilette gerannt und habe gepinkelt, da war kein Blut im Urin zu sehen und nach dem streichen entlang der Harnröhre kam auch nur ein kleines bisschen, aber nicht so wie gleich nach dem Dilator...nach einer kurzen Wartezeit hab ich wieder am Penis entlanggestrichen und da kam kein Blut mehr...sollte ich damit zum Arzt gehen ??? ?

Antworten
Eamxax


Da hatte es wohl eine kleine Verletzung in der Harnröhre gegeben, wie sie auch bei einer Blasenspiegelung auftreten kann, und die innerhalb von 2 Tagen durch den Kontakt mit dem Urin abgeheilt sein sollte. Bis dahin kann es beim Pinkeln auch noch etwas weh tun. Sofern sich keine Symptome eines Harnwegsinfektes (andauernde Schmerzen, häufiger Harndrang) zeigen, erscheint mir ein Arztbesuch nicht dringlich, und du kannst zunächst einmal abwarten, ob sich die Sache innerhalb von 2 Tagen normalisiert.

(Nach einer Prostataoperation müssen ganz andere Wunden allein durch den Kontakt mit dem Urin heilen.)

nke&ed4Help9x1


Danke, ja heute war auch kein Blut im Urin zu sehen und hab nach jeden Toilettenbesuch an der Harnröhre entlang gestrichen, da kam auch kein Blut wie gestern...Dein Beitrag beruhigt mich auch...schönen Abend dir noch =)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH