» »

Spüre keine sexuelle Erregung mehr (männlich)

Snc.huxja hat die Diskussion gestartet


Nach langem hin und her habe ich mich endlich dazu entschieden mich hier anzumelden.

Ich habe also folgendes Problem.

Seit jetzt fast schon einem knappen Jahr fällt es mir sehr sehr schwer noch eine Erektion zu bekommen, da mich quasi nichts mehr erregt. Soll heißen, egal welche Fantasie, welchen Porno oder egal bei welchem Weibchen ich die Chance darauf habe mit ihr zu schlafen, ich werde einfach nicht sexuell erregt und habe auch gar keine wirkliche Lust auf Sex.

Um die provisorische Stressfrage schon mal zu beantworten. Ja ich habe Stress, in meinen Augen aber nicht so stark, dass das Lustgefühl wirklich fast permanent auf 0 bleibt.

Was Ornanie angeht so ist mein Verhalten schätzungsweise normal bis weniger. Soll heißen, ja ab und zu scheint es doch zu funktionieren. ^^ (1x die Woche, 2x die Woche)

...die Standfestigkeit meines besten Freundes ist seit einem Jahr auch nicht mehr das beste, weshalb ich schon überlegt habe (zuerst mal zum ausprobieren) Viagra zu kaufen, nur um zu sehen was passiert. Es irritiert mich sehr stark, da davor wirklich alles einwandfrei funktioniert hat :-/ ... ich hoffe ich bekomme von jemanden mit ähnlichen Probleme ein paar Tipps.

Im voraus schon mal vielen Dank für eure Hilfe.

Geschlecht: männlich

Alter: 22 Jahre

Beruf: Schüler (davor Büro) heißt viel sitzen

Sport: joggen + fitness

Ernährung: mittlerweile mehr und mehr Gemüse und Obst, davor viel zu ungesund ^^

-Schuja

Antworten
Hbermasn_th<e_Gherman


Geh mal zum Arzt, das kann alles sein. Von Stress bis Hormonmangel.

d)ese'rt|2 |souul


Lass mal Deinen Testosteronspiegel untersuchen. Deine Beschreibung passt ganz gut auf einen Testosteronmangel.

E$ph2eboxphil


Als ich zuerst die ersten Sätze gelesen habe dachte ich erst das schreibt ein Mitte 50 Jähriger, als ich dann dein Alter gelesen hab dachte ich Mensch Junge geh zum Urologen!

Also normal ist es nicht, definitiv nicht mit 22 ich würde es unbedingt abklären lassen ob etwas physisches oder psychisches dahinter steckt, du bist weit unter 30, bist in der Hinsicht in den besten Jahren , geh schnellst möglich zu Arzt könnte an den Hormonen liegen oder auch an der Psyche.

Mal eine Frage, trinkst du viel Alkohol?

WXerdexr60


Hallo TE, ich denke eher, das es an der Psyche liegt. Wie schätzt du selbst z.Zt deine psychische Stabilität ein.... Ist das Thema Drogen bei Dir auch ein Thema ??? ?

S'chujxa


Wow, danke für die schnelle Antwort Leute.

Ok, der Termin beim Urologen ist gemacht.

Drogen hab ich bisher noch nicht konsumiert. Ich rauche ab und zu Shisha, dass wars dann aber schon. Alkohol trink ich in maßen. Bis zum Blackout reicht's nie. ;-) ...aber ich bin auch keine exzessiver Trinker.

Mein psychische Stabilität ist eigentlich recht i.O. Ich bin ein sehr selbstbewusster junger Mann. Hab mich vom Hauptschüler jetzt bis zum Abitur hochgearbeitet und bin wirklich Lebensfroh. Ich hatte vor ca. 1 Jahr eine Trennung von einer 3-jährigen Beziehung hinter mir, aber den Schlag hab ich mittlerweile überwunden und bin auf den weg eine neue Beziehung anzufangen mit einer wirklich wunderschönen jungen Dame. ...dementsprechend bekomme ich derzeit aber ein bisschen Panik was die Sache mit meinem kleinen Freund angeht.

- Gruß

SrcFh<ujxa


@ Herman_the_German

Das mit dem Testosteronmangel könnte tatsächlich eine möglich Ursache sein, da ich außerdem schwache Körperbehaarung habe und wirklich einen sehr schwachen Bartwuchs, was laut Internet ja außerdem Symptome sein können. ...unter Müdigkeit leide ich außerdem.

Ich wollte außerdem erwähnen das ich seit ein paar Tagen auch angefangen habe diese wirklich unseeligen Beckenbodenübungen zu machen. Schaden kann es ja nicht.

- Gruß

WEerdexr60


IQ hat nichts mit psychischer Stabilität zu tun!!!!!!!!!!!! Ich tippe da eher in Richtung Forenkreis Schizophrenie

cMhuc-hi


Ich tippe da eher in Richtung Forenkreis Schizophrenie

???

S9c h:u`ja


Was zum Teufel!?

...3 Stimmen in meinem Kopf sagen mir das ich dir nicht glauben soll.. die 4te summt die Titelmelodie von KillBill. Wie zum Teufel kommst du denn auf die Diagnose!? ...

- Gruß

c|h0uchQi


schuja, vielleicht sind zwei stimmen in deinem kopf ja die stimmen von klein-schuja. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH