» »

Harnwegsinfekt ohne Beschwerden?

CGatwosmen6x9 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich hatte eine Bronchitis, welche noch nicht ganz ausgeheilt ist und habe daheim mit Combur 9 einen Harntest gemacht um zu sehen ob da eh alles passt.

Da ich keine Beschwerden habe war ich überrascht dass meine Leukozyten bei der 500 Marke sind und

Hb leicht erhöht (+1) Kann das mit meiner Brochitis zusammen hängen?

Ich habe vom Arzt jetzt Selexid bekommen und soll das mal ein paar Tage nehmen. Ich habe gestern Abends und heute morgen die ersten Tabletten genommen, aber noch sind die Werte unverändert.

Ist es nicht seltsam dass man solche Werte hat, aber keine Beschwerden? Anfang nächster Woche sollte ich die Regel bekommen, aber damit können die hohen Leukos ja nicht zusammen hängen, oder?

Wäre dankbar für Informationen @:)

Herzlichen Dank

Tini

Antworten
e8st]rellxe


Leukozyten im Urin bedeuten, dass mit den Harnwegen etwas nicht in Ordnung ist. Von der Bronchitis kommt das nicht. Es gibt auch Blasenentzündungen ohne Beschwerden. Es kann aber auch eine andere Erkrankung von Blase oder Nieren dahinter stecken. Hat der Arzt auch ein richtiges Blutbild gemacht?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH