» »

Unangenehmes Druck-Gefühl am linken Hoden seit etwa 4 Tagen!

C{.R:onald:o7 hat die Diskussion gestartet


Hey liebe Community,

habe seit 4 Tagen ein unangenehmes Druckgefühl am linken Hoden und zwar macht sich das eigentlich nur bemerkbar wenn ich sitze oder liege, wie jetzt grad, es sind zwar keine Schmerzen fühlt sich aber dennoch unangenehm an. Am Anfang waren es übrigens beide und jetzt nur noch einer (der Linke), möchte auf keinen Fall zum Urologen. Also bitte helft mir. Was mir noch aufgefallen ist, das beim sb der Linke Hoden kleiner geworden ist und beim entladen war er ganz klein also kaum noch sichtbar bzw. fühlbar,sonst sind beide ungefähr gleich, das ist jetzt das zweite mal so! Achja, das unangenehme Gefühl hab ich seit dem ich vor vllt. 4 Tagen sb gemacht habe und Abends ist es etwas intensiver. Was mir auch aufgefallen ist, mein Rücken zwickt vllt. leicht wenn ich schlafen gehen möchte, ich glaube nicht dass das wichtig ist, aber es tut auch nicht weh oder so, also ich bemerke es eigentlich nur wenn ich die Position wechsle.

Vielleicht ein Nerv oder so? Falls das erwähnenswert ist, ich bin 14 Jahre alt.

schönen Abend

Antworten
Cw.Roona(l\do7


Edit:Der linke ist immer kleiner als der rechte, und manchmal fühlt sich der rechte auch unangenehm an

Ich würde mich freuen wenn hier welche versuchen würden mir zu helfen

dBuaxlo


Vielleicht solltest du deine SB etwas weniger betreiben. Mir scheint, die Sache kommt von einer Überforderung.

Beobachte dich einmal, wie sich die Hoden vor und während des Organsmus verhalten. Es kann sein, das sich der eine Hoden weiter hoch in den Leistenkanal zieht, was dann aussieht, als wäre er kleiner.

C".Ronhaldox7


Ja das ist vollkommen richtig, dieses Gefühl setzte auch ein als ich mal wieder sb machen wollte, habe jetzt bestimmt schon um die 4 Tage kein sb mehr gemacht,habs heute wieder probiert und es war wieder das gleiche Problem. Wie lang sollte man denn da warten?

Bin momentan auch anfälliger auf "Bilder" ^^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH