» »

Blasenspiegelung und Panikstörung, Scham und Phobie

Swmarag6daugxe


So weit ich weiß, ist so ein Schlauch (zumindest beim Kathedern) recht biegsam, aber eine Erektion wäre sehr unangenehm (also in körperlicher Hinsicht).

Betäubt wird beim Kathedern schon vorne an der Eichel, geht aber schnell. Und das Einführen des Katheders soll kitzeln, auf eine etwas unangenehme Weise, was eben evtl. zu einer Erektion führen kann, die dann wehtut. Aber das muß nicht passieren, und wenn, wird's Dir schnell vergehen.

PRanikhxase


Ja gut, wenn es dann nur wieder eine Person ist, geht es ja.

Ich bekomme nur Panik wenn da 2 oder 3 rum doktorn an mir.

Aber ich werde trotzdem den Penis dann schnell wieder einpacken, weil das die helferin nichts angeht, die ist kein Arzt.

SOchlWitzaBugex67


Phobien sind überhaupt heilbar. Psychiater oder Psychologen helfen da weiter. Das würde ich auch einmal ernst nehmen.

Pjanikhxase


ja smaragd, denke auch das würde nicht gut sein wenn der schlauch drinnen ist.

naja ich kann ja vorher ein gespräch führen und dort nochmal fragen, was man machen kann, FALLS sich da was bewegt hehe.

SCmaNragRdaugxe


Du scheinst ein echtes Problem mit Frauen zu haben, das vielleicht genauso behandlungsbedürftig ist wie Deine Phobie.

Das meine ich ernst.

SFmarag2da,uxge


Die Mädels wollten Dir helfen und Dich auflockern.

S#marag.dau#ge


naja ich kann ja vorher ein gespräch führen und dort nochmal fragen, was man machen kann, FALLS sich da was bewegt

Du kannst da nicht viel machen außer Dich abzulenken und den Schmerz (und damit den Reiz) zu ignorieren.

P,an~ikRhasxe


Ja ich habe eine Panikstörung wenn mehr als 1 Person im Raum sind.

Deswegen werde ich das 1. dem Arzt sagen und 2. mich abdecken lassen und 3. sagen dass die schwester nicht da sein soll.

Weil das wäre zu viel und dann bekomme ich Atemnot von der Panik und könnte umfallen.

Das wäre sicher blöd, wenn der Schlauch dann im Penis ist. Das ist meine Sorge.

P2angikh1asxe


Ja smaragd, aber es wird sicher vor Aufregung und Angststörung sowieso nicht dazu kommen, es ist ja langweilig und nicht erotisch. Danke dir für die netten Worte :)^

apgnes


In Liegen fällt man nicht um. Die Schwester ist da, um Dich vorzubereiten und damit der Arzt während der Untersuchung nichts unsteriles anfassen muß. Hättest Du lieber hinterher einen Harnwegsinfekt?

Ich schließe mich dem Vorschlag, daß Du mal was gegen Dein psychologisches Problem machen solltest, an.

Slmarkag dauxge


Nicht in jeder Praxis wird man abgedeckt. Manchmal wird es gemacht, manchmal nicht.

Auf die Helferin wird der Arzt nicht verzichten können, sie übernehmen einige Aufgaben, damit der Arzt sich auf seine Arbeit konzentrieren kann. Das ist auch in Deinem Interesse.

Wenn Du umfällst, liegst Du ja immer noch auf dem Stuhl, mit dem Schlauch. Dann wirst Du vielleicht etwas anders gelagert, damit Du wieder zu Dir kommst. Läuft beim Zahnarzt zumindest so.

Sag einfach vorher, dass Du Panikattacken hast, dann werden sie sich darauf einstellen. Aber untersuchen werden sie Dich, und der Arzt wird nicht riskieren, ohne Helfer zu arbeiten, wenn er sie braucht.

PUani8khaxse


Ja gut dann sollen die mir vorher ne Beruhigungstablette geben und mich abdecken, dann höre ich vielleicht etwas Musik und lenke mich ab. Deswegen MUSS ich das vorher echt erzählen, habe keine Lust eine Attacke zu bekommen.

Und wenn ich später mit der Schwester alleine bin, die wird ja dort wohl auch nicht hinglotzen. naja wenn mich etwasn stört, dann kann ich es ja sagen. Die müssen ja auf mich eingehen.

Klar wegen der Psyche mache ich Therapie damit die Angst weggeht.

S@maratgdaugxe


Hast Du nicht vielleicht selbst ein Medikament, das Du vorher nehmen kannst?

Dein Geschlechtsteil dürfte für die Schwester so was von uninteressant sein, es sei denn, Du hättest da eine Anomalie, die von medizinischem Interesse wäre.

Im Ernst, Du solltest an Deiner Einstellung Frauen gegenüber arbeiten. Und die Schwestern haben ganz andere Sachen im Kopf als großartig zu schauen.

P\anikDhasve


Ich habe nichts gegen die Schwester aber ich möchte nicht dass die mich dort anfasst und dann vielleicht eine Erektion kommt. Weil das ist was intimes und ICH bestimme wer mich da anfasst. Kann mich ja auch selbst dann abwischen usw.

Also wenn ich Arzthelfer wäre und ne Frau an der Muschi anfasse dann würde ich mir schon denken dass es was besonderes ist.

Naja der Nico hat mich beruhigt, und ich werde vorher dort von der Panik berichten und wenn die mir aufdringlich wird oder sich den Penis anschaut sage ich, darf ich auch bei dir glotzen. Weil das macht man nicht.

Thema kann geschlossen werden, ihr habt mir etwas die Angst genommen. Und ja Berughigungstabletten nehme ich vorher lieber auch noch eigene.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH