» »

Geschwollene bläuliche Eichel

P:aule39x39 hat die Diskussion gestartet


Seit einigen Wochen habe ich immer nach dem Sex eine geschwollene Eichel die sich bläulich verfärbt, also wie ein Bluterguss. Es ist nur am oberen Rand, also nicht die ganze Eichel. Nach einigen Tagen geht es wieder weg, aber beim nächsten Sex geht es wieder los. Ich hab keine Schmerzen, und auch keinen ausgefallenen Sex.

Sollte ich eine lange Pause machen, oder was könnte es sein?

Antworten
1kvon50q00 RZoberxt


Hallo Paul, bei Deinem beschriebenen Problem liegt es Nahe, dass die Vorhaut etwas zu eng ist und den erigierten Penis unterhalb der Eichel etwas einschnürt, mit der Folge, dass das während der Erektion einströmende Blut nicht entsprechend abfließen kann. Dies führt dann zu einer Stauung die zu der beschriebenen Reaktion führen kann. Dabei scheinen kleinste Blutgefäße zu platzen und hinterlassen die Blaufärbung. Da diese innerhalb weniger Tage rückläufig ist, dürfte es nicht zu dauerhafter Schädigung gekommen sein. Tritt das Problem weiterhin auf oder wird stärker, solltest Du mal einen Besuch beim Hausarzt in Erwägung ziehen.

Sonst, gibt es eigentlich nichts zu beachten.

Ach ja, Du schreibst ja >beim sex< also mit Partnerin, unterstelle ich mal. Wenn Sie sehr stark kontrahiert, während Du in Ihr bist, könnte auch das eine Ursache sein. Wenn Ihr Beide das nicht empfindet, wie intensiv der Sex bei Euch läuft, dann leg mal "Ausnahmsweise" selbst Hand an und verschaffe Dir einen Orgasmus. Tritt dabei das Problem nicht auf, liegt es am Sex.

Sonst kann die Vorhaut das eher alleinige Problem sein, welches zunächst Durch Dehnübungen, im krassesten Fall aber auch chirurgisch behoben werden kann.

Wenn Du möchtest, kannst Du ja mal über die weitere Entwicklung berichten.

Soweit gute Besserung von:

PBa!uml39\39


Danke für die Antwort.

Kann das mit der Vorhaut auch nach 30 Jahren passieren, dass die zu eng ist?

Hat man da nicht Schmerzen wenn die zu eng ist?

Achja ich bin beschnitten, kann da trotzdem noch was zu eng sein?

Hat damit jemand Erfahrung?

Passiert ist es bei der Stellung von hinten, vermutlich gab es da irgendwie eine zu starke Reibung.

Ich fahr die Aktionen einige Tage zurück mal sehen wies wird, wenn er Ruhe hat :)

iWss+eZsdas


Vorhautverengung kann aus unterschiedlichen Gründen auch bis ins hohe Alter passieren.

Manchmal steckt sogar als Ursache Diabetes dahinter. Solltest Du mal bei einem Urologen abklären lassen. :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH