» »

Penis wird nicht mehr steif

b8ilialelxab hat die Diskussion gestartet


Hallo ,

Ich habe Ein Problem und Zwar Geht es Um Mein Geschlechtsteil. Ich Hab Seit Paar Monaten diese Jelqübungen Gemacht und Jetzt Merke ich Das Mein Glied Nicht Mehr Steif Wird ,ich Kann Ihn Auch Nicht Mehr oben halten. Ich Habe Grosse Angst Und Hab Schon ein Termin Beim Urologen Gemacht aber erst Am Montag. Ich Weiss Nicht Weiter

Antworten
HIyp eYri#oxn


Ich Hab Seit Paar Monaten diese Jelqübungen Gemacht und Jetzt Merke ich Das Mein Glied Nicht Mehr Steif Wird

Penisvergrößerung gibt es nicht

Den Penis kann man nicht wirklich verlängern, weder mit komischen Zieh- und Streckübungen ( Jelqtechniken) noch mit einer Operation. Beim Streching des Penis wird das Bindegewebe kurzzeitig gedehnt, welches sich aber schnell wieder zurück zieht. Das gilt auch für alle anderen Methoden ( Melktechniken usw) und Apperate.

Bei einer Op wird der Penis nicht wirklich größer sondern nur "tiefer" gelegt, indem man die Haltebänder durchtrennt. Der Penis rutscht dadurch nach vorne. Ist also keine wirkliche Penisverlängerung, eher eine Mogelpackung.

Alle Methoden, Apperate oder Techniken welche zum Strecken und vergrößern des Penis angewendet werde, können zu Schäden am Bandapperat des Penis führen, Schäden an den Schwellkörpern sowie zu Erektionsstörungen. Das sollte einem immer klar sein,wenn man unbedingt seinen Penis "Melken" will.

Außerdem ist eine Penisvergrößerung nur sinnvoll, wenn es sich um einen [[http://de.wikipedia.org/wiki/Mikropenis Mikropenis]] handelt. Alle anderen Penisprobleme wie " meiner ist zu klein" usw sind hausgemacht und zeigen oft ein Mangel an Selbstvertrauen.

Man kann aber den Penis optisch durch eine Intimrasur vergrößern. Wenn Mann einen galaktischen Urwald dort unten mit sich rumträgt, kann man den Baum vor lauter Wald nicht sehe. Da kann eine Rasur einiges bewirken.

Fettleibige Personen bei denen der Penis in den Bauch hineingezogen wird, können von einer Diät profitieren.

Und Hab Schon ein Termin Beim Urologen Gemacht aber erst Am Montag. Ich Weiss Nicht Weiter

Durch das Jelquen hast du vermutlich die Schwellkörper und auch das Bindegwebe sehr überdehnt, was nun eine Erektionsstörung zur Folge hat.

Du soltest ab jetzt unbedingt mit jeglichen Streck und Melktechniken aufhören. Ich denke das die Schwellkörper sich mit der Zeit wieder erholen werden.

Aber eine ärztliche Untersuchung ist denoch wichtig um sich ein genaueres Bild machen zu können.

Gruss

i&mmer


Hallo bilalelab,

schiebe deine Panik erst mal in einen ruhigen Bereich und warte den Termin ab.

Ich kann mir vorstellen, dass du dir in deinen Gedanken Nebenwirkungen deiner Übungen ausgemalt hast. Diese könnten nun die Ursache für deine Probleme sein. Sie wirken unterschwellig und ohne dass du sie (bewusst) herbei rufst.

Angst musst du keine haben, wenn du deinen Penis nicht misshandelt hast und unmögliches "herbei-ziehen" wolltest. Du sprichst auch nicht, von Schmerzen oder Übertreibungen.

Gehe zum Termin und rede offen mit dem Urologen. Er wird sich dadurch auch bewogen fühlen dich zu beraten und dir für deinen weiteren Lebensweg Sicherheit zu geben.

Gruß vom ....

b*ilalIelab


Danke Erst Mal Für die Antworten

Also schmerzen habe Ich Keine Aber das ist komisch weil Mein penis Ist Einfach Nur Weichund Hängt Nur So Nur Mit Mühe Schaffe Ich das Er bisschen Mit Blut Gefüllt Wird Dann Aber Wird Er wieder Schlapp Ich Weiss Nicht Früher War Das Nie so. Morgens Wird er Auch Nicht Steif Keihne ahnung warum Manich Kann Nicht Ruhig Bleiben.

HuypeGrion


Warten wir mal den Termin beim Arzt ab.

h]imbtäxr


Machst du auch PC-Muskel Training?

Ich mache kein Jelk, aber seit einiger Zeit PC-Muskeltraining (geht prima nebenbei, bes. beim Autofahren). Vorher wurde mein bestes Stück nie ganz steif – aber seitdem ist er prall und hart und gespannt.

s{outhpsark326


Was ist denn bei dem Arzttermin herausgekommen?

sMou4thpark3=26


@ himbär:

Was ist denn PC-Muskeltraining?? ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH