» »

Ständiges Gefühl des Harndrangs, kommt von der Eichel

H!yp;eri`on


wie lang hast du denn gedacht dass ich es machen sollte also, minuten

5 Minuten mit angemessenem Druck auf die Harnröhre.

Das würde ich so nochmal versuchen. Wenn das dann nicht hilft schaun wir weiter, bis wir ne Lösung finden.

So schnell geben wir nicht auf :-)

cBomcxody


Okay probier mas nochmal :D

HIypecri_o|n


Ja, versuch mal diese Woche und wenn es nä Woche noch so ist gucken wir weiter :-)

cdom`csody


Ist leider immer noch nicht weg :(

H)yperxion


Hm, hat es sich denn verändert vom Empfinden her oder ist es unverändert geblieben?

svlorwgaxn


@ Comcody

Das tut mir sehr leid für Dich. Ich weiss leider, wie nervig häufiger Harndrang ist. Wenn es so lange andauert, geh doch nochmal zum Urologen und falls man da nichts mehr weiss...vielleicht zum Neurologen. Ich hoffe sehr, dass Dir bald jemand helfen kann.

c\omcbodxy


Das Gefühl ist immer noch gleich geblieben.

Wenn ich zuhause bin merk ich irgendwie weniger al wenn ich in der schule bin...?!

also is komisch

HbyVpe+rion


Wenn ich zuhause bin merk ich irgendwie weniger al wenn ich in der schule bin...?!

Stehst du in der Schule denn mehr unter Stress?

cJomco)dxy


ich wies nicht ich wühle jetz vom stress her keinen unterschied abgesehen von diesem gefühl. jetz wenn ich hier vorm PC sitzte is es eig. garnicht schlimm aber in der schule is es eben stärker. ??? :-|

HGyperixon


In der Schule steht man meist mehr unter Stress und Leistungsdruck. Es kann gut sein, dass es mit der Schule zusammenhängt. Denn wenn du jetzt zu Hause wo du Ruhe und Entspannung hast kaum etwas merkst und in der Schule mehr würde ich schon darauf schließen.

Wie ist es denn in den Ferien?

cSomc+odxy


wie gesagt es ist nicht so schlimm wie in der schule, merk es schon aber eben minnimal. Es stört so zu sagen nicht wie in der schule weil es eben dort stärker ist

HCypBerion


Hast du auch Rückenschmerzen?

Trinkst du genug?

c-omcoxdy


Rückenschmerzen hab ich keine nein

ja ich denk schon dass ich genug trinke

aber ich denke nicht dass es etwas mit der blase zu tun hat bzw. irgendwelche infektionen denn das hätte der urologe festgestellt

HDyperwioxn


Hm

Dann würde ich mal einen Neurologen sprich Nervenfacharzt aufsuchen der sich das mal anguckt und ob vielleicht eine nervale Störung z.B. im Bereich des Penis oder des [[http://de.wikipedia.org/wiki/Vegetatives_Nervensystem vegetavien Nercensytems]] sprich auch dem [[http://de.wikipedia.org/wiki/Parasympathikus Parasympathikus]] ein Auslöser sein kann.

Das wäre jetzt noch eine Möglichkeit abzuklären ob eine Nervenirritation das Kribbeln auslöst.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH