» »

Harnröhrenschlitzung Nachbehandlung

l3izfzop


Was könnten sie gemacht haben ist hier die Frage.

Die wahrscheinlichste Ursache ist eine Verletzung des Blasenschließmuskels. Dadurch kann es dann passieren dass der Samen eben nicht vorne heraus sondern in die Blase spritzt, da der Schließmuskel nicht mehr richtig "zumachen" kann.

Je näher die Enge am Schließmuskel ist umso mehr wächst die Gefahr. Wie ich schon schrieb war es bei mir einen halben Zentimeter weg. Das ist in dem Bereich sogar noch eine große Distanz.

Du schreibst auch, das du immer noch oft auf die Toilette musst. Ist denn der Strahl beim urinieren wenigstens in Ordnung, oder hast du das Gefühl das es wieder schlechter ist?

Denn ich hatte hin und wieder auch eine Ejakulation die in die Blase ging, aufgrund der Enge. Seit der OP ist es aber nicht mehr passiert.

k!ixv


ja beim urin lassen ist so weit alles ok . nur mich selber stört es das es nicht mehr so ist wie es mal war.und damit komme ich nicht klar .denke jeden tag daran und füle mich echt s.....e

kHiv


habe es einem Anwalt gegeben und warte ab was dabei raus kommt :)D :)D

kOixv


bin jetzt seit Jahren wider mal hier und kann sagen ich kann doch noch kinder bekommen . nur muss ich weiters oft auf Klo wozu ich ja auch ins Krankenhaus gegangen bin . Haber jetzt ein Beutel am bein und sowas wollte ich sicher nicht .

Habe ja eine Harnröhrenschlitzung machen lassen .aber denke nicht das es damit zu tun hat wenn man oft aufs Klo muss. ODER ? ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH