» »

Narbe am Penis

aSlm00x1 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

vor über einer Woche habe ich mich aus schierer Dummheit und Unvorsichtigkeit bei der Intimrasur am Penisschaft unten links (wo die Haare beginnen), verletzt. Normalerweise hatte ich immer einen Elektrorasierer verwendet. Der war leider kaputt und mein Haar für den Rasierer zu lang, weswegen ich erstmal mit einer Scheere vorschneiden wollte und dabei ein Stück Haut erwischt habe!

Leider war die Wunde tief genug, dass mir eine etwa 6-7mm lange und 2mm breite (weiße und flache) Narbe bleibt und das belastet mich doch sehr. Vor allem weil es so unnötig selbstverschuldet ist. Jedesmal wenn ich drauf gucke werde ich sehr wütend auf mich.

Von der optischen Beeinträchtigung abgesehen hat die Wunde aufgrund meines im Allgemeinen schlechten Gesundheitszustands auch Zweifel geweckt, ob men Penis jetzt noch 100% richtig funktionieren kann. Sei es beim masturbieren oder beim Sex. Im Moment habe ich nämlich auch glaube ich Probleme mit der Prostata und Errektionen (die ich zu vermeiden versuche) fühlen sich sehr unangenehm an. Meinen Penis lass ich selber während der Heilung in Ruhe.

Naja, ich hoffe dass die Narbe gut "reifen" wird und mir auch Probleme im Alltag bereiten wird durch jucken etc. und ich habe auch nochmal einen Termin bei einem Urologen gemacht.

So jetzt endlich meine Fragen: Hat hier jemand Erfahrungswerte mit Narben am Penisschaft? Wie sie sich entwicklen und was man selber noch tun kann? Und wie geht man psychologisch damit um?

Vielen Dank für alle Antworten.

Antworten
Sdpeoedyse


weshalb belastet Dich eine so winzige Narbe? ":/ Das sieht doch kein Mensch und einer Frau wird das ganz sicher auch nicht auffallen.........Es gibt soviele Menschen mit ganz anderen Narben %:| ..............

GUenuss)esserxin


|-o das meinst Du im Ernst?

Eine 6-7mm lange Narbe verunstaltet?

Immerhin 2mm breit...

Ich empfehle Dir sofort einen Therapeuten auf zu suchen!

Sonst wird das noch ein sexloses Wochenende.

W]oZlfgoang


Probleme mit Prostata oder Erektion (auch wenn sie hart ist, wird sie nur mit einem "r" geschrieben.) haben nix mit Wundheilung zu tun. Solltest du Diabetes haben (und deswegen Erektionsprobleme) so könnten dann Wundheilungsprobleme auftreten.

Eine Narbe am Penis? Na und, das ist überhaupt nix besonderes: Jeder Mann, der beschnitten ist (Muslim Jude, andere) hat eine kreisförmige Narbe rund um seinen übriggebliebenen Vorhautansatz. Irgendwelche besonderen Beeinträchtigungen sind deswegen nicht zu erwarten.

(Und nun bitte nicht wieder eine grundlegende Diskussion über Beschneidung.)

aelIm00x1


Die Narbe selbst ist klein, ja.

Ich hab mich auch schon damit zu trösten versucht, dass ich da nicht alleine bin. Nur ist es nunmal bei beschnittenen Männern ein geplanter Eingriff gewesen. Narbe ist leider nicht gleich Narbe und meine bereitet mir nun leider tatsächlich immer noch Probleme, indem sie juckt, unangenehm warm wird und sogar noch brennt und das beeinträchtigt letztlich doch meine Libido. Soviel nochmal dazu.

S5pee^dysxe


Der liebe Gott wußte wohl ganz genau, warum die Frauen die Kinder bekommen ! ;-) :=o

T9omHx64


@ alm

Du machst echt Scherze, was meinst du wie oft ich mich da unten schon geschnitten habe (und ich nehme nicht die "Weichei-3 bis 6-KlingenRasierer"), selbst "flächige" Schnittverletzungen heilen ganz von selbst.

Wenn sie nicht nässt mach halt ein wenig Bepanthen drauf oder ähnliches, gib "ihm" etwas Zeit und gut ist.

Speedyse

Davor ziehe ich echt den Hut, 2 x dabeigewesen, überstanden habe ich es auch aber mitgelitten... :-o

ROona,ld 6x0


Psychologische Betreuung sollte bei einer derartig einschneidenden Verletzung ganz wichtig sein. Einige probatorische Sitzungen sollten schon erfolgen.

Deinem besten Stück solltest Du in den nächsten Monaten völlige Ruhe gönnen und längere Wegstrecken nur mit zwei Gehstützen zurücklegen.

T~opf{en2x0


Und wie geht man psychologisch damit um?

Kein Problem daraus machen. Die Narbe ist echt winzig und selbst wenn sie eine Frau sehen sollte, dann ist das sowas von unwichtig. Mein Freund hat auch Narben an seinem Körper und die sind teilweise zentimeterlang. Stört nicht, sondern ist einfach er. Die Narben gehören zu ihm und machen ihn sogar irgendwie aus. Ich mag ihn genau so. Also mach dir da keinen Kopf, vor allem wo deine Narbe eben auch noch so klein ist und ws. eh keiner Frau auffällt ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH