» »

Schmerzen / Druck in der Blase!

EPinekFleinDeFrage hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich habe gerade ein schmerzvolles Problem.

Ich hatte vor wenigen Tagen schon ab und an das Gefühl das mir eine Blasenentzündung droht, hatte kurz vorm ende beim pinkeln immer ein gaaanz leichtes brennen. (Bin für BE's leider sehr anfällig :( )

Jedenfalls ging das Brennen weg.

Jetzt hab ich allerdings starken Drang auf Toillette zu müssen und zu pinkeln (ohne Brennen), dadurch das ich gerade extra viel Trinke kommt auch immer was. Die Schmerzen / den Druck hatte ich gegen Abend noch nicht gehabt.

So kam es zu den Schmerzen / Druck:

Ich hatte ein sehr langes Gespräch mit einem guten Freund und ich musste auf Toilette, bin aber nicht gegangen, weil es um was wirklich wichtiges ging und ich das Gespräch nicht unterbrechen wollte. Bekam dann aber während des Gesprächs eben diese Schmerzen / starken Druck auf Toilette gehen zu müssen und bin dann notgedrungen auf Toilette gegangen. Die Schmerzen / Druck im Unterbauch / Blase sind aber nach dem Toilettengang geblieben... und ich hab jetzt dauernd eben das Gefühl ich muss auf Toilette.

Ist das nur eine vorübergehende Reizung, weil ich "zu lange" den Urin angehalten hab? Habe mir jetzt 2 Blasentees gemacht, Wasser getrunken und habe ein warmes Kirschkörner-Kissen auf meinem Unterleib liegen.

Soweit erstmal richtig verhalten? Wann kann ich wohl davon ausgehen, das der Druck weggeht? Leider haben wir ja jetzt Wochenende. Sollte ich bis Montag abwarten ob es sich bessert und wenn nicht dann zum Arzt? ":/

Nochmal eine kurze Beschreibung:

Der Druck fühlt sich so an, als wären in meiner Blase 10 Liter die raus wollen, also die schmerzen die ich habe kommen wohl von dem Druck, wenn ich meinen Unterbauch abtaste, schmerzt es ganz leicht, aber wirklich ganz leicht, der "Hauptschmerz" kommt von diesem Druck in der Blase.

Liebe Grüße und hoffe auf Antworten!

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH