» »

Einseitig sehr großer Hoden

tMomOto=m7 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

folgendes Problem: Mein rechter Hoden ist ungefähr 3x so groß wie der linke, d.h. 4-5cm Länge 2cm Breite. Der linke ist etwa normal groß, d.h. 1-2cm länge und so 0,5cm breite oder mehr. Das ist alles nur geschätzt. Man könnte auch sagen der rechte Hoden hat schlaff auch die größe eines Hühnereis, evtl etwas kleines, aber in der Kategorie.

Nun ist das Problem, dass wenn beide "schlaff hängen" also nicht zusammengezogen sind, das sehr sehr unästhetisch aussieht.

Genau das ist was mir Sorgen bereitet, so möchte ich aus diesem Grund nicht in die Sauna gehen und fürchte mich auch demnächst beim Fussball nackt zu duschen...

(bis jetzt wurde mit Unterhosen geduscht, nun werde ich schon mit "Seniorenerklärung" bei den Erwachsenen spielen und die werden das natürlich nicht verstehen bzw. erwarten dass man nackt duscht!)

Dazu muss ich sagen, dass ich vor einem halben Jahr (Sep/Okt 12) beim Urologen war und er daraufhin eine Hydrozelle am rechten Hoden diagnostizierte. Kurz darauf wurde diese operiert und ich dachte bzw. hatte verstanden, dass dadurch auch der rechte Hoden nicht mehr so groß sein würde. Als der nach der Operation immer noch so groß war, sagte der Arzt, dass dies an der enormen Schwellung liegen würde etc.

Ich hatte zwar das Gefühl, der Hoden (das Ei) an sich sei schon viel kleiner, nur Gesamt hat sich bis heute nicht viel verändert.

Ich habe mir nun überlegt wieder den Urologen zu besuchen und das ganze nochmal durchchecken zu lassen. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass ich an irgendeiner Erkrankung leide, da ich keine Schmerzen etc. habe.

Gruß %-|

Antworten
1^vonm5000 Rzoberxt


Hallo TomTom, (Schleichwerbung), der Größenunterschied zwischen Deinen beiden Hoden ist ja schon recht deutlich, wenn ich das mal an Deinen Zahlen festmache. Alerdings sehe ich darin nicht so ein großes Problem. Ich denke, die wenigsten Männer werden beim Duschen auf Deinen Intimbereich achten. Wozu auch? Betrachte ich, was bei mir zu sehen ist, machst Du sicher den besseren Schnitt. Bei mir gibt es keine Vergleichsmöglichkeit Links rechts, da ich nur einen Hoden habe. Und das ist der rechte. Der kommt mit gut 3 x 6 cm vielleicht noch etwas größer rüber, als bei Dir. Ich hab eben auch mal ein Hühnerei der Klasse L vermessen und das ist ziemlich genau so groß, wie mein rechter (einziger) Hoden. Das der vielleicht etwas kleiner wäre, hätte ich auch den linken Hoden, ist wohl anzunehmen, weil er dann ja nicht alleine für zwei Hoden "schuften" müsste. Ich würde so aber nicht von einem gesundheitlichen Problem ausgehen. Eher würde ich annehmen, dass Dein linker Hoden etwas zu klein gegenüber dem rechten geraten ist. Meistens ist der linke Hoden der etwas größere, aber es kommt auch umgekehrt vor. Beides ist ok. Die in der Vergangenheit festgestellte und operierte Hydrozele war vermutlich kleiner als Du Sie vermutet hattest. Deshalb kommte Dir der eigentliche Hoden wohl immer noch so groß vor. Wie würdest Du den denn beim Abtasten beschreiben? Fühlt er sich etwa gleich fest an, wie der linke, oder sind Beide Hoden eher deutlich unterschiedlich, mal von der Größe abgesehen? Wenn eher gleich, dann sehe ich da keinen wirklichen Grund zur Besorgnis, deutlicher Unterschied, dann ist es sicher besser, dass (d)ein Urologe das noch einmal ansieht und untersucht. Nur mit einer Beschreibung ist es sicher keine gute Idee, eine Ferndiagnose zu stellen. Da könntest Du auch ein Orakel befragen.

Deine Gedanken von wegen der esthetisch oder eben nicht, kann ich gut verstehen. Das ging mir in Deinem Alter nicht anders, bei mir aber wohl etwas extremer. Damit umzugehen, habe ich eigentlich erst gelernt, als ich den ersten Sex (mit fast 21 Jahren) hatte. Die Frau (nur wenig älter als ich) bemerkte schon recht schnell, dass bei mir der eine Hoden fehlt. Daraus entwickelte sich dann deswegen sogar ein Gespräch. Sie schien auch kein Problem damit zu haben.

Das hat mich denn im nachhinein auch etwas entspannter gemacht. Doof aussehen tut es natürlich schon, aber ich denke heute, wenn es einer sieht, dann sieht er / sie es eben.

Deswegen wird sich die Welt schon weiter drehen. Vermutlich wirst Du das bald selber so sehen, hast ja immerhin beide Eier. 8-) Stell Dir einfach vor, bei ]:D Dir ist es normal und die anderen sehen halt doof aus....

Hey, alles wird gut! :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH