» »

Eichel riecht nach Fisch wenn Fisch gegessen

C!rushferle hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Mitglieder,

ich suche euren Rat.

Und zwar ist mir aufgefallen das jedesmal wenn ich Fisch gegessen habe meine Eichel ( nicht der Urin ) für 2 Tage nach Fisch riecht. Habe die Vorhaut deswegen mehr mals am Tag mit klarem Wasser gewaschen. Es riecht nach ein paar Stunden wieder nach Fisch. Das geht erst nach ca. 2 Tage weg. Wenn ich keinen Fisch esse ist alles gut.

Habe sogar aus der Apotheke Urin Teststreifen benutzt um Eiweiß im Urin auszuschließen. Ist immer negativ ausgefallen.

Woran könnte das liegen? Oder ist das etwa normal? Ich dachte nur das irgend eine Substanz aus dem Urin an der Vorhaut haften bleibt und dann fault.

Danke für eure HIlfe :-)

Antworten
E|max


Woran könnte das liegen? Oder ist das etwa normal?

Hallo Crusherle,

wenn du Knoblauch gegessen hast, dann riecht dein ganzer Körper – nicht nur bestimmte Teile davon – nach Knoblauch. Es ist wohl normal. Irgendwo kommen auch die Duftstoffe der Nahrung wieder an die luft.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH