» »

Blaues Sperma

POaulche#n-zPanthxer hat die Diskussion gestartet


Hallo,

gerade habe ich gesehen, dass in der weissen Unterhose von gestern blaue Flecken sind :-( . Ich denke dass es Spermareste sind, da die Urinflecken ganz normal gelb sind. So etwas hatte ich bis jetzt noch nie. Woher kommt das? Ist das eine Krankheit?

Wäre nett, wenn ihr was dazu sagen könntet.

Alles Gute

Paulchen-Panther

Antworten
NFeu&erMatxt


Das kann kaum sein, denn blaues Sperma würde zusammen mit gelbem Urin grüne Flecken geben.

P'autl6chen;-Pa]nthxer


Danke, das hilft mir natürlich weiter. Ich weiss also jetzt, dass es nicht sein kann, was ich in meiner Unterhose sehe.

Sag mal, was soll so etwas?

Additive Farbmischung hatte wir alle in der Grundschule....Gerade deshalb habe ich diesen Thread geschrieben, weil ich nicht weiss woher es kommt.

Bitte nur noch ernst gemeinte Antworten.

AilesxhocVh2


Es könnte doch sein das der Stoff mit deinem Sperma eine chem. Reaktion stattgefunden hat, oder ? War die Unterhose an den Flecken warm, oder wärmer als an anderen Stellen der Unterhose(, denn dann hätte eine endoterme Reaktion statt gefunden). Kann es aber nicht einfachsein, das dir irgendetwas auf die Unterhose gelaufen?

MfG

Alex

N!eue%rMaxtt


Oder war es eine neue Jeans ?

Du kannst ja mal im Eigenversuch eine Probe in ein sauberes Taschentuch "verbringen".

.

.

.

.

.

Und, immer noch blau ?

PPaulche(n-PaMnthexr


Hallo,

gute Idee, das mit dem Taschentuch. Nein, dann ist es nicht mehr blau...

Aber ich verstehe es trotzdem nicht. Ich hatte gestern extra frisch geduscht, frische weisse Unterhose angezogen und heute morgen waren wieder blaue Flecken da?

Ach ja, ausserdem hatte ich auch extra ne völlig alte verwaschene Jeans angezogen.

Gut an der Sache ist wohl, dass es nicht das Sperma sein kann (wegen Taschentuchtest *g*).

Wie ist das, wenn man einen Pilz hat? Können sich dadurch irgendwelche Farben bilden?

Anzeichen für einen Pilz habe ich nicht (jucken oder rötung)....

Wenn sonst noch jemand eine Idee hat, wäre ich sehr dankbar. Ansonsten werde ich mich wohl überwinden müssen und einem Arzt mein Problem erzählen, was mir echt sehr unangenehm ist.

Danke,

Paulchen-Panther

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH