» »

Komische lange harte Ader (?) am Penis

fLeratraep hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

mir ist aufgefallen dass durch meinen Penis eine sehr lange, harte Ader oder Sehne verläuft. Sie beginnt auf der Oberseite direkt am Schaft, zwischen Bauch und Penis. Die Ader/Sehne "schlängelt" sich den Penis nach oben, wobei sie dann seitlich nach rechts verläuft und auf der Rückseite an der Eichel angelangt. Kurz unter der Eichel verdickt sie sich auch etwas, ganz unten am Anfang ist es auch etwas dicker, wie ein Knoten oder Gnubbel. Wenn man leicht drauf drückt fühlt es sich auch etwas unangenehm an. Die Ader/Sehne kann einfach hin und her geschoben werden, wobei ich keine Farbe wie bei andern Adern erkennen kann, weshalb ich denke dass es vielleicht auch eine Sehen sein könnte?

Ich bin mir ziemlich sicher dass ich diese Ader/Sehne erst auf kam nachdem mein erregter Penis "überdehnt" wurde. Ich hatte eine Hose an, meine Freundin saß auf mir drauf während ich eine Erektion bekam, wobei jedoch mein Penis "nach unten zeigte". Könnte sich dabei vielleicht etwas überdehnt haben?

Ich bin 17 Jahre alt und nicht unbedingt erpicht darauf zum Urulogen zu gehen, zum anderen bin ich gerade im Urlaub. Beim Sex hatte ich eigentlich keine Schmerzen und es fühlt sich nur unangenehm an wenn man am Schaft auf den Knoten/Gnubbel drückt. Wobei ich sagen musste dass ich nach der Hosen Aktion den ersten Tag ein unangenehmes Gefühl auch ohne drücken da in der Gegend wo der besagte Knoten am Schaft ist gespürt habe. Das alles könnte jetzt bereits um die 3 Wochen her sein,

Hat irgendjemand eine Idee wobei es sich da handeln könnte? Meint ihr dass es von alleine weggehen wird mit etwas zeit? Vielen Dank für eure Hilfe!

Lg

Antworten
Hlans#ileinchxen


Also Du hast kein Problem außer wenn Du irgendwo drückst? Vergiß es.

Das ist ein "Dynamisches System" da passiert und ändert sich immer ziemlich viel.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH