» »

Unwohles Gefühl im Schritt

LJandaVrbeitxer76 hat die Diskussion gestartet


Ich war vorgestern beim Arzt!

Wegen Nacken, Rücken evtl Bandscheiben schmerz!

Auch vorne rum tuds weh!

Wegen den schmerzen war ich noch im KH in der Notaufnahme!

Im Urin oder Blut war nichts!

Auch beim abtasten usw vom Urologen war nichts

ungewöhnlich sagte er!

Er meinte das es vom Rückenher wohl austrahlt

nach vorne!

Das komische ist aber das es manchmal unangenehm ist wenn ich ein Hoden anfasse.

Und wenn ich wie im Auto sitze ist es unangenehm!

Wenn ich breitbeinig sitze ist deutlich angenehmer!

Kann das vom rücken kommen ???

Antworten
cyhrixsf


mit einem Wort Ja, denn wenn es vom Rückenher ausstrahlt dann ist der Bereich sehr groß.

Z.B. können schmerzen die wegen einem Brustwirbelsyndron vom aus nach vorne ausstrahlen auch manchmal fläschlicherweise für ein Herzinfakt gehalten werden.

Wenn also Schmerzen vom Rück ausstrahlen kann das schon recht unangehnehm und auch Bereiche treffen wo man das erstmal so nicht vermutet.

LRand:arbeietexr76


Aber warum schmerzt es im hodensack?

Und wenn ich breitbeinig sitze nicht so doll?

Ohne Unterhose auch weniger habe ich den eindruck!?

SIelglenrie


Weil Nervenbahnen sich durch den ganzen Körper ziehen und miteinander an vielen Punkten verbunden sind. So kann eine "Stellung" be- und die andere ent-lastend sein.

AJpy}rexna


Ich bin zwar weiblich, war aber gestern mit meinem Sohn wegen Schmerzen in der Leiste und im linken Hoden beim Arzt. Der meinte folgendes:

Es könnte sein, dass sich der Hoden kurz etwas gedreht, aber dann wieder aufgedreht hat. Das kommt mal vor. Wir sollen das beobachten.

Kritisch wäre es, wenn der Hoden geschollen oder gerötet (Entzündung) wäre oder wenn sich daneben eine Beule bilden würde (Leistenbruch durch Darm- oder Wasserausbeulung).

Eine Hodenverdrehung würde HÖLLISCH weh tun, das würde man deutlich merken. Außerdem ist es sehr gefährlich, weil der Hoden innerhalb von vier Stunden absterben kann. Da muss man sofort handeln.

Aber wenn der Arzt dich abgetastet hat und nichts gefunden hat, würde ich das zwar beobachten, aber ihm sonst erst mal glauben.

LCandLarbeitser76


Schmerz rechter Hoden

[Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn eines eigenständigen Fadens]

Entschuldigt wenn ich den ein oder anderen hier belästige, aber ich weiss kein rat!

Ich habe zu einen BurnOut und so tud Nacken, Kopf und Ohren auchweh!

Hatte auch schon eine von sechs Pysio's!

Massage Schulter/Nacken und Po region.

Jetzt tud mir aber auch seit längeren mein rechter Hoden weh!

Der Hausarzt konnte nichts feststellen und der Urologe im KH auch nicht!

Allerdings war das eine im liegen und das andere im stehen!

Ich merke auch das breitbeinig sitzen geht, einigermassen! Beine zusammen schmerzt!

Auch habe ich den eindruck das der re hoden höher sitzt als der li. Beimsitzen!?

Wenn ich denn leicht seitlich gegentip tud es weh!

In einen anderen Forum habe ich gelesen das es an irgendwelchen adduktoren liegt und massage hilft!

Welchen rat könnt ihr mir geben?

psin.phUa@bCian


Info - Lesehinweis

Hier im Forum > Urologie > im Faden "Hodenschmerzen" vom 17.05.2015, hat "Hyperion" (= 3te Beitrag) umfassende und verständliche Ausführungen dazu abgegeben - sehr lesenswert! :)^

Dort findest Du unmittelbar sachdienliche Antworten. :)z

Abschließender Hinweis - sollten sich die hier von Dir beschriebenen Symptome Deiner Meinung/Deinem Empfinden nach verschlechtern - nicht zögern, einen Arzt/Facharzt aufsuchen und dies abklären lassen.

Ich wünsche Dir Gute Besserung und eine schnelle Genesung!

Grüße + ein erholsames Pfingstwochenende *:)

Phabian

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH