» »

Harnröhrenentzündung. Antibiotika?

iImzw.eixfe hat die Diskussion gestartet


Hallo,

seit 2 Tagen brennt meine Harnröhre beim Urinieren und Ejakulieren.

Einen Termin beim Urologen habe ich bereits vereinbart. Ich würde jedoch gerne auf ein Antibiotikum wegen meines angeschlagenen Magens (Gastritis) verzichten.

Gibt es noch andere Möglichkeiten, oder geht es ohne ein Antibiotikum nicht weg?

Antworten
E8max


Gibt es noch andere Möglichkeiten, oder geht es ohne ein Antibiotikum nicht weg?

Du kannst es ja einmal mit viel Nieren-und Blasentee trinken versuchen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH