» »

Gleitgel in Blase?

J>ustmae1598x9 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich weiß wie bescheuert sich das anhört, also bitte bitte keine Moralpredigen.

Ich bin gerade ein wenig betrunken (studentenfeier) und daher wohl die leichtsinnigkeit.

Zumindest meinte meine Sexpartnerin etwas bei mir probieren zu wollen worauf ihr letzter wohl total abgefahren ist.

Sie hält sich viel in dem BDSM Mileu auf was aber nix für mich ist. Hierbei meinte sie aber es sei Harmlos und täte auch nicht weh ect.

Im gegenteil.

Nun gut. Sie massierte meinen penis so das er Hart wurde, nahm mein Gleitgel (pumpspender) und setze ihn an und spritze Gleitgel (kein klinisch sterile. Handelsüblich) in meine Harnröhre. Ich wusste garnicht wie mir geschieht. Naja es brannte ein wenig. Nicht der rede Wert. Allerdings musste sie dabei so fest auf dem Pumpspender gedrückt haben das Gleitgel durch den Blasenschließmuskel ins Innere gelaufen sein muss weil ich das irgendwie gespürt habe. Gott wie verdammt dämlich. Naja das hat mir schon unbehagen bereiten im nachhinein beim darüber nachdenken. So das ich anfing zu googlen. Ansich wohl nicht wirklich schlimm weil zB bei blasenkathetern auch ein wenig Gleitgel in die Blase gelangt (hier dann aber wohl klinisch steril).

Naja soweit so gut. Allerdings habe ich nun gelesen das bei einer Erektion der Zugang zur Blase quasi geschlossen ist und der weg richtung drüsen oder so offen. Bedeutet das, dass mir das Gleitgel in die Drüsen (oder Prostata?) geflossen ist? Oder war das wohl dann doch eher Blase? Ich könnte mich so Ohrfeigen das ich mich auf ein Experiment eingelassen habe ohne wirklich zu wissen was sie da macht. Nun habe ich mega Angst das irgendwas schlimmes passiert ist.

Etwas 10 Sekunden nach dem Gefühl das was ins Innere gelangt ist, bin ich gekommen. Kann es also sein das, das war rein gelaufen ist durch den Erguss wieder raus kam? Außerdem bin ich direkt danach auf Toilette zum Pinkeln.

Ich weiß wie absolut bescheuert das klingt... Alleine wäre ich niemals auf so eine derart bescheuerte Idee gekommen. Aber nun ist es passiert und ich weiß nicht ob das nun Schlimm war? Oder ob ich garnicht so eine Angst haben brauche?

Wenn jemand dazu was sagen könnte wäre das echt eine Hilfe. Und bitte erspart mir die Moral Keule. Ich beutel mich deswegen schon selbts genug.

Gruß

PS: das ganze ist jetzt etwa ne stunde her

Antworten
EVhemaYlige!r Nu^tzer (#4<69485x)


nix passiert und mit nem Pumpspender kann man nicht soviel Druck ausüben, dass man es in irgendwelche weit hinten liegenden Drüsen pressen kann.

Harnblase ist möglich, aber macht nix.

J\ustmge1x989


Sicher? Ich meine ganz genau gepürt zu haben wie es irgendwo durchgedrückt wurde.

Ich bin mir nicht genau sicher aber ich glaub schon das sie so 2 bis 3 mal drauf gedrückt hat. Könnte also doch schon höherer Druck gewesen sein?!

Und was ist wenn das in Drüsen oder Prostata gelaufen ist? (Sorry so genau Anatomisch wissen wohin das kann, tue ich nicht)

Wäre das auch eher Harmlos?

[...] (Bezug auf gelöschte Inhalte)

d5ie T#orate


viele nehmen auch son lidocain pumpspray was eigentlich für die mundhöle gedacht ist(50ml~15€)

aber das ist eher dazu geeignet ihn nichts mehr spüren zu lassen. errektion ist trotzdem möglich er muss nur scharf sein ^^

und in der harnröhre soll wohl die nebenwirkung sein einzupinkeln da er nix mehr spürt ;-D

Jiustmke19x89


[...] Ich schwöre das es ganz genau so passiert ist. Und ja. Deswegen mache ich mir nun ein Gewissen.

Ich hab einfach kein solch anatomisches Wissen und Frage daher hier was passiert sein kann und ob das nun schlimm ist.

Ich saug mir solche Dinge ja nicht einfach aus den Fingern.

Von mir aus kannst du glauben was du möchtest. Aber nimm mal an das es Wahr ist (was es ist), Wie schätzt du das ein? Harmlos?

Ich denk nämlich schon das einiges an Druck da gewesen ist.

[...] (Bezug auf gelöschte Inhalte)

Bitte nehmt es ernst. Denn das ist es mir. Ich erlaube mir hier keinen Spaß. Ich möchte nur eine Einschätzung.

tUs-una+mi2_xe


Ich habe einige unpassenden Beiträge gelöscht und bitte die Teilnehmer beim Thema zu bleiben.

JMustmQe19x89


[...] (Bezug auf gelöschte Inhalte)

Zumindest denkst du das nix schlimmes passiert sein kann wenn ich das richtig verstehe? Das wäre auf jedenfall schonmal beruhigend.

Was könnte denn passiert sein?

Danke tsunami_xe

EvhedmalhigeNr Nuatzer (V#4694x85)


Was könnte denn passiert sein?

Warum wiederholst Du die Frage? Gefallen Dir die Antworten nicht?

24.09.15 21:05

nix passiert und mit nem Pumpspender kann man nicht soviel Druck ausüben, dass man es in irgendwelche weit hinten liegenden Drüsen pressen kann.

Harnblase ist möglich, aber macht nix.

****

Joker91

I/ceL1adyH_50


Ne, Herzilein, das ist nicht der Suff, das bist schlichtweg DU.

DICH machen halt bestimmte Dinge an und daran ist nichts schlimmes. Du machst aber danach ein Drama darauf. Das wiederum zeigt mir, dass da ein Problem hinsichtlich "was will ich und was darf ich" besteht.

Wenn Du mal in Ruhe überlegst, dann ist an der Sache mit dem Gleitgel an sich gar nichts schlimm. Dein Gewissen findet die Session als solches aber schlimm und genau hier liegt das Problem.

Wenn sie beim nächsten Mal auch noch Dehnstäbchen benutzt, drehst Du sicher völlig am Rad ;-D

Das kannst Du vermeiden, indem Du mal akzeptierst, wie Du eben drauf bist. Was ist daran so schlimm?

j_ustd_lookxing?


Was könnte denn passiert sein?

Dass du jetzt Gleitgel in der Harnröhre/Blase hast. Ende der Geschichte.

Das kommt wieder raus.

s(chWnec[ke~1985


Solange sie keinen Kompressor angeschlossen hat, sollte nix passiert sein ]:D *:)

LXichtAm~Horixzont


Also ich verstehe die Sorge des TE. Ich hätte auch nicht gewusst, ob Gleitgel in der Blase schädlich ist. Da kann man ja wohl mal fragen, ohne deswegen gleich zum verklemmten oder psychisch gestörzen Wasauchimmer erklärt zu werden.

@ Moderation

Sieht komisch aus, wenn noch Antworten auf gelöschte Beiträge vorhanden sind.

IbceLZady_x50


WER schrieb denn hier, dass er psychisch gestört sei?

Was soll der Quatsch? Der Fragesteller hat offensichtlich ein gewisses Problem mit dem Ausleben seiner erotischen Phantasien. Niemand hier hat mehr oder anderes behauptet.

E?hemalhiger NLutzerb (#4L69485x)


Also ich verstehe die Sorge des TE. Ich hätte auch nicht gewusst, ob Gleitgel in der Blase schädlich ist.

Der TE ist ja der Meinung das Gleitgel wäre auf irgendeine eigentlich unmögliche Art und Weise in irgendwelche Drüsen gepresst worden.

Soviel Druck kann mit einem Pumpspender aber nicht aufgebaut werden.

L!icht1AmHorOizonxt


@ IceLady

Der Fragesteller hat offensichtlich ein gewisses Problem mit dem Ausleben seiner erotischen Phantasien.

Und da frage ich mich wiederum, woher Du das nimmst.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH