» »

Brennen Nach Wasserlassen

Toimoxks hat die Diskussion gestartet


Guten Morgen, mich quält seit langem ein Brennen nach dem Wasserlassen in der "Eichelspitze". Nicht nur nach dem Wasserlassen, neuerdings auch nach dem Sex, bzw. nach dem kommen. Nach besagtem dauert es ca. 3-6 Minuten und es fängt ein leichtes brennen an, was mit der Zeit stärker wird und ungefähr 40-60 Minuten anhält. Das ganze kommt ca. alle 3-5 Wochen für jeweils ca. 1 Woche, mal leichter, mal stärker. Zu dem habe ich manchmal (wirklich selten) ein stärkeres ziehen im Hodensack oder auch in der Region wo sich der Blinddarm befindet. Auch mein Anus mischt sich ein und juckt (auch eher seltener). Meine Hygiene stufe ich als normal/durchschnittlich ein. Ich habe das jetzt seit ca. 5 Jahren (bitte greift mich jetzt nicht an, warum ich noch nicht beim Arzt war, das ist mein nächstes vorhaben - denn oben beschriebenes nimmt mir meine Lebenqualitäten und Freude.)

Gibt es hier jemanden, der in etwa das selbe leiden wie ich hat/hatte? Wenn ja, was war es bei euch und wie habt ihr das behandelt? Wenn nicht, habt ihr Ideen was es sein kann? (Ich habe Angst das der Arzt nichts findet, wenn das so ist, möchte ich weitere Ansätze für Untersuchungen vorschlagen.. habe bereits etliche Seiten durch googlet und alle Beiträge mit den selben Symptome die passend waren, konnten von deren Ärtzen nicht identifiziert werden..

Liebe Grüße

Antworten
B<igBanpgJuxle


Gibt es hier jemanden, der in etwa das selbe leiden wie ich hat/hatte? Wenn ja, was war es bei euch und wie habt ihr das behandelt? Wenn nicht, habt ihr Ideen was es sein kann?

ist immer schwer solche fragen zu beanworten. niemand hier kann ferndiagnosen stellen und das forum hat keine glaskugelfunktion.

könnte ein chronischer harnwegsinfekt sein...oder was anderes...

mach halt mal einen arzttermin aus und lass es abklären.

ich schlage da übrigens den hausarzt oder besser gleich urologen vor! ein gynäkologisches problem ist es nämlich auf keinenfall, auch wenn du es im gyn-unterforum gepostet hast! ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH