» »

Pilzerkrankung Harnwege – Aloe Vera

sMchnegefloc<kxe18 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

nach einer Infektion des Harnweges mit starkem Schmerz beim Wasserlassen und negativen Blut- und Urinbefund (kein Keime in Kulturansatz) schloss der Arzt eine Pilzerkrankung nicht aus.

Hat jemand Erfahrung damit und hilft eine Einnahme von Aloe Vera Gel gegen Pilze?

Antworten
6Nund{9T_82


Ich teste gerade KadeFungin. Ob es hilft weiss ich nach 3 Tagen

6Mundx9_82


Leider auch mit KadeFungin keine Verbesserung :°(

BEengitaxB.


Warum sollte ausgerechnet Aloe vera helfen? Ich meine, man kann zwar damit dem Milieu im Körper was gutes tun. Abe da würde ich erst mal auf wirklich alles verzichten, was Zucker hat. Und außerdem kann man das ja wohl austesten, eine Pilzkultur anlegen, um sicher zu sein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH