» »

Spermaprobe nach vasektomie

D.anAn"y8x6 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

Ich habe am 28. Januar meinen op Termin für eine vasektomie.

Wir wollen jedoch in eine andere Stadt ziehen.

Meine Frage dazu ist kann ich die spermaprobe also den test ob ich unfruchtbar bin auch in der Stadt machen lassen wo ich wohne obwohl ich in einer anderen Stadt bei einen anderen arzt operiert wurde?

Danke schonmal im Vorraus

Antworten
Yjtongx11


Kloar. Du wirst sowieso eher einen Schnippler als einen der ein Spermiogramm macht, finden.

DKannry86


Aber den schnippler hab ich doch schon der das macht

Ich müsste bloß wissen ob ich auch zu Einen anderen arzt gehen kann wegen den spermaproben weil ich umziehen will

Y<t:on@gx11


Der Schnippler ist meist ein Chirurg. Der Andere ist meist ein Androloge oder Urologe. Da musst du aber mal ein bissel rumfragen. Das macht nicht jeder. Die eigentliche Spermauntersuchung findet im Labor statt, wo man die Probe sowohl makroskopisch auf Volumen, Geruch und Farbe als auch mikroskopisch prüft: Dies lässt unter anderem Aussagen über Anzahl und Aussehen der Spermien und somit über die Zeugungsunfähigkeit zu.

L(amPye


Es dürfte doch kein Problem sein, einen Arzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten, einen Urologen oder einen Andrologen zu finden, der diese Laboruntersuchung auf den Weg bringt!

Da es sich um keine Krankheit im eigentlichen Sinn handelt und da der Arzt nicht der sein wird, der die Op vorgenommen und somit den Nachweis ihrer Wirksamkeit schuldig ist, könnte sich nur die Frage ergeben, wer diesen Test bezahlt. So etwas läßt sich aber klären und wird auch nicht die Welt kosten. Dafür hast Du hinterher die Gewißheit, daß Du keine Kinder mehr zeugen kannst. Aber daß das eine gewisse Zeit nach der Op braucht, wird Dir der behandelnde Arzt wohl erklärt haben?!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH