» »

Wie lange krankgeschrieben nach Harnleiterschienen OP

L{ottex28 hat die Diskussion gestartet


Hallo.

ich bin heute nach einer Not-OP nach Hause gekommen. Wurde am 07.12 operiert da ich ein Nierenversagen hatte. Es wurde eine Harnleiterschiene eingesetzt um auchh ggf den Stein auszuschwemmen.

Den Arzt habe ich immer nur kurz gesehen und zum Abschlussgespräch war er auch nicht da. Daher wei ich nicht, wie lange ich jetzt damit krankgeschrieben bin.

Meine Creatin Werte lagen doppet so hoch wie sie durften und auch jetzt ist der Wert immer noch leicht über maximal.Habe erst Freitag einen Termin bei meinem Hausarzt.

Hatte von Euch schonmal jemand so eine OP und kann mir eine ungefähre Zeit sagen, womit ich rechnen kann?

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH