» »

OP bei Menstruation?

L,ovtte2x8 hat die Diskussion gestartet


Hallo

ich habe jetzt bald eine Harnleiterspiegelung bei der mir ein Harnleiter und evtl. der Stein im Harnleiter entfernt wird.

Leider hab ich genau zu dem Zeitpunkt meine Menstruation.

Darf man bei einer solchen OP "untenrum" mit einem Tampon operiert werden oder darf ich gar nichts in der Zeit haben? Nicht das das Tampon noch "verschwindet!?

Stell mir das auch für die Leute im OP nicht grade toll vor, wenn da jemand seine Tage hat ;-)

Danach ist das sicherlich kein Problem. Mir gehts nur um die Zeit während der OP

Danke ;-)

Antworten
NKala8x5


Am besten fragst du den Chirurgen. Könnte mir vorstellen dass ein Tampon da auch eine Infektionsquelle ist. Vielleicht eher noch Schwämmchen die keinen Faden nach außen haben.

M~alib{u Bay


Im OP ist man Blut gewöhnt, das bisschen Menstruation stört da nicht. Ich würde einfach gar nichts nehmen du bekommst ja wahrscheinlich eh ein Netzhöschen mit Einlage angezogen. Frag einfach vorher. Ein Tampon würde dir spätestens beim Abstreichen wahrscheinlich entfernt werden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH