» »

Pickel am Hoden

ipntne'l26 hat die Diskussion gestartet


Hi, erstmal weiß ich nicht, ob das überhaupt zu diesem Thema passt, aber ja. Ich habe seit ungefähr ein-zwei Monaten einen "Pickel" am Hodensack und eigentlich tut er nicht weh, nur wenn man rauf drückt. Da wäre noch was: Auch am Hoden ist so eine komische "Leitung", die von der Öffnung zum Körper geht. Diese sieht rot aus, was ist das beides? %-|

Antworten
LZuci|32


Gegebenfalls ein Abszess. Geh bitte zum Arzt.

1@von75000 R#obexrt


Auch am Hoden ist so eine komische "Leitung", die von der Öffnung zum Körper geht.

Das müsstest Du bitte näher beschreiben oder ein Bild davon zeichnen oder Foto machen. Mit der "Öffnung" kann ich gerade nichts anfangen. Wenn sich die "Leitung" aussen am Hodensack befindet, ist die vermutlich nur eine etwas größere Vene und hat eigentlich nichts zu bedeuten.

Dass Du eine rötliche Leitung sehen kannst, die vom Hoden zum Körper hin führt, ist ja weniger denkbar. Die Hoden, es sollten ja zwei Stück vorhanden sein, befinden sich jeweils im Inneren von je einem Fach Hodensack. Wie willst Du da reinschauen?. Eine Hodenkrampfader wäre ja am Samenstrang tastbar oder im Ultraschall sichbar.

Der Pickel, rund, rot, < als ~5mm Durchmesser, mittig ein kleiner, weißer Punkt? = Akne oder ein Mitesser. Wenn der lästig ist, kann man den Ausdrücken. Das muss aber unter einwandfreien Hygienischen Bedingungen erfolgen. Hodensack und Hände gründlich Waschen, evetuell vorgesehenes Werkzeug wie Nadel oder feine Pinzette mindestens gesinfizieren. Ist Alles gut Gereinigt und Desinfiziert sticht man den weißen Punkt an und drückt dann den weißlich - trüben Inhalt raus. Anschließend den Pickel noch mal mit einem Wund - Schleimhaut Desinfektionsmittel beträufeln. Dieses einfach abtrocknen lassen. Sollte dann gut sein. in den folgenden 2- 3 Tagen beobachten, ob sich die Stelle entzündet.

Wenn Du das nicht selber machen möchtest, kann das auch Dein Hausarzt durchführen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH