» »

Unangenehmer Intimgeruch (M), Hilfe Ursache zu finden

tghrwaw1aAy_i>nxt hat die Diskussion gestartet


Hallo,

es gibt schon einige andere Threads zu diesem Thema, aber die betreffen hauptsächlich Frauen. Mir ist in den letzten paar Wochen aufgefallen, dass ich einen unangenehm riechenden Intimgeruch habe. Ich finde den Geruch schwer zu beschreiben, ich denke "müffelnd" und "dumpf" passen am ehesten. Der Geruch setzt sich auch an der Unterwäsche und den Jeans fest. Das einzige, was sich seit einiger Zeit geänder hat ist, dass ich meinen Intimbereich trimme -- war vorher naturbelassen -- und je nach Wetter zusätzlich eine lange Unterhose aus Kunstfaser trage.

Mir ist das sehr unangenehm, da ich seit Kurzem in einem Büro arbeite und ich nicht will, dass sich die Kollegen und Kolleginnen angewidert fühlen. Ich habe das Gefühl, dass ich seit dem Trimmen unten rum mehr Feuchtigkeit -- nicht unbedingt Schweiß -- bilde und die Geruchsbildung stärker ist, was ich aber unlogisch finde. Im Büro ist es sehr warm und ab und zu bemerke ich meinen eigenen Intimgeruch, mit oder ohne langer Unterwäsche.

Woran kann das nur liegen? Was kann ich tun, um die Geruchsbildung zu vermindern oder den Geruch zu verdecken?

Hygiene-Info:

* Dusche spätestens alle 2 Tage, bei Sport oder körperlicher Anstrengung täglich

* Verwende ein ph-neutrales Duschgel

* Intimbereich ist getrimmt

* Bin beschnitten

* Trage Baumwollunterhosen, nicht zu eng.

Antworten
O&r5anGgeC@anyxon


Täglich duschen und Unterwäsche aus Kunstfasern weglassen wäre mal ein Anfang.

Ckara|majla x2


Mögliche Ursachen: Ernährung. Vermehrte Entgiftungsausscheidung über die Haut, weil die Leber vielleicht nicht genügend Nährstoffe hat, um diese Arbeit ganz leisten zu können, sprich einige Mängel vorliegen.

Ich nehme an, du reinigst den Intimbereich aber täglich mit Wasser?

t_hrwawuay^_int


Danke für eure Rückmeldungen.

Meine Ernährung ist nicht optimal, aber ich schaue darauf, mich gesünder zu ernähren. Wenn das wirklich eine Ausscheidung über die Haut ist, warum riecht dann nicht der ganze Körper danach?

Nein, ich reinige meinen Intimbereich nicht täglich mit Wasser. Aber ich denke, ich fange an, mich täglich mit dem Waschlappen dort zu waschen.

Täglich duschen werde ich noch unterlassen, da ich weiß, dass zu häufiges Duschen meiner Haut nicht gut tut. Wie im Original-Beitrag schon angegeben, ich dusche nur täglich, wenn ich Sport oder sonstige körperliche Anstrengungen betreibe.

s[chnechkex1985


Wenn das Problem mit der Komplettrasur anfing, warum nicht dort ansetzen?

Ich habe mich kürzlich zum ersten Mal komplett unter den Achseln rasiert und fand das insgesamt nicht so toll, d.h. mehr Schweißgefühl, klebrigere Achseln (weil Haut auf Haut lag), andere Schweiß-Geruchs-Intensität.

Medizinisch gesehen habe ich noch keinen anderen Fall gefunden, aber bei mir führte die Komplett-Intim-Rasur zu starken Scheidenpilzen und insgesamt einem unbequemen Gefühl, weil auch hier die Haut direkt auf Slip/Hose auflag.

t*hrwhaway}_int


Ich war eigentlich der Überzeugung, dass das Kürzen der Schamhaare die Schweißproduktion kaum beeinflusst. Aber die Haut fühlt sich jetzt schon subjektiv feuchter an als zuvor. Mal schauen. Vielleicht werde ich die Schamhaare an manchen stellen etwas länger wachsen lassen und schauen, ob sich die Situation verbessert.

SJunfl_oweorU_x73


Nein, ich reinige meinen Intimbereich nicht täglich mit Wasser.

DAS wäre aber mal ein wichtiger Anfang. Muss ja keine Dusche sein, aber eine tägliche Reinigung ist einfach ein Muss.

SqaapiJent


Nein, ich reinige meinen Intimbereich nicht täglich mit Wasser. Aber ich denke, ich fange an, mich täglich mit dem Waschlappen dort zu waschen.

und warum nicht? ???

mindestens der intimbereich sollte täglich gesäubert werden. du gehst ja sicherlich auch nicht nur alle 2 tage mal auf klo :=o :=o

ansonsten kann es natürlich auch sein, dass du dir eine infektion zugezogen hast.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH