» »

Blasendruckmessung?

Dvav/id7x1 hat die Diskussion gestartet


Hallo Uhr Lieben,

habe mal ne Frage: Meine Ärztin hat jetzt bei mir ne Blasendruckmessung angeordnet. Hat das jemand hier schon mal gehabt und kann mir sagen, was da auf mich zukommt? Ist das unangenehm?

Würde mich über ehrliche Antworten sehr freuen!

Viele liebe Grüße

Antworten
E>ma2x


Hallo David,

im Internet habe ich zu "Blasendruckmessung" folgendes gefunden

Bei der Zystometrie wird die Harnblase über einen Katheter mit Kochsalzlösung aufgefüllt und der Druck zu verschiedenen Zeitpunkten vor und während der Füllung über das Zystomanometer gemessen (= Zystomanometrie).

Um Verfälschungen durch den intraabdominalen Druck (Druck im Bauchraum) zu vermeiden, wird eine weitere Messsonde im Rektum (Enddarm) platziert, die diesen Druck misst.

Weiterhin ist es bei dieser Untersuchung möglich, dass über den Harnblasenkatheter Kontrastmittel in die Harnblase eingefüllt wird, um danach Röntgenuntersuchungen der gefüllten Harnblase zu machen und eventuelle Inkontinenzzeichen zu erkennen (sogenannte Röntgenzystometrie).

Die Untersuchung wird meist im Sitzen durchgeführt.

Nun zur Frage, ob das unangenehm ist: Sicherlich ist es nicht gerade angenehm, wenn in die beiden Ausscheidungsöffnungen irgendwelche Untersuchungsgeräte eingeführt werden. Du musst die Unterhose wohl ausziehen. Sehr wahrscheinlich wird auch eine Arzthelferin dabei sein. Also lass alle Schamgefühle zuhause. In solchen Situationen ist es letzlich nur noch wichtig, dass die Sache ohne große Schmerzen abläuft. Ich war auch schon in ähnlichen Sitationen. Ich schäme mich jetzt nicht mehr.

Ich wünsche dir, dass du das schmerzfrei hinter dich bringst und dass der Untersuchungsbefund für dich günstig ist.

Mit freundlichen Grüßen

DHav/id71


Danke dir ganz herzlich! EIn Gerät in die Eichel und eins in den Po, klingt ja wirklich nicht gerade sehr köstlich. Hm. Ist das eigentlich das gleiche wie "Urodynamik" oder ist das noch was anderes?

Liebe Grüße

Mzailke280x2


Hey David,

Ja, eine Blasendruckmessung und Urodynamik sind das gleiche.

Ffischu7'0p1


ja das sind aber ganz feine sonden es tut auch nicht weh

.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH