» »

Blut aus der Harnröhre

F=lame:chenx79


Ich kann dich verstehen, ich wäre auch nicht im KH geblieben. Am WE passiert ja da bekanntlich wirklich nichts. Ich würde jetzt einfach die Blasenspiegelung machen lassen. Dann wirst du ja sehen, ob eine Verletzung vorliegt und wie das weitere Vorgehen ist, wird auch davon abhängen.

Vielleicht kannst du auch Sitzbäder machen mit Kamille? Das beruhigt ein wenig und heilt die Wunde.

Ich denke, große Sorgen musst du dir nicht machen, du wurdest ja inzwischen mehrfach untersucht und schlimmeres wurde ausgeschlossen.

So eine innere Verletzung dauert schon mal an und ist natürlich auch ein sensibler Bereich. Ich würde auch viel trinken und du kannst den Urin etwas "entschärfen" wenn du mal Natron (oder BullrichSalz ) nimmst.

F*ra0n\k198x9


Sitzbäder? Wenn IN der Harnröhre was verletzt ist? Da kommt das doch garnicht hin?

Ich hoffe so sehr das es einfach nur eine winzige verletzung ist die von alleine wieder abheilt. Und bei der Blasenspiegelung nichts großes gefunden wird. Evtl n kleiner fremndkörper der raus geholt wird und damits ists dann gut :(

F(lamefchen79


ja ich würde trotzdem mal Sitzbäder machen. Wenn es nicht gaaaanz hinten in der Harnröhre ist, kommt das da schon an ;-) ein Versuch ist es wert oder? Ist ja auch nur ne Idee von mir.

Ich denke mal, "schlimmeres" hätten sie inzwischen festgestellt...du bist ja mehrfach untersucht worden.

P#aprpnaxs


Das habe ich auch mal gehabt. Ich bin dann auch intensiv durchgechecked worden, mit Blasenspiegelung und allem aber es gab keinen Befund. Ich war dann auch mächtig erschrocken! Da das Blut aus der Harnröhre lief, d.h. nicht nur beim urinieren schließ der Urologe eine Erkrankung der Blase aus. Das war ja schon mal beruhigend. Was es letztendes war, konnte nie geklärt werden. Mein Hausarzt (den ich für sehr fähig halte!) kam auf: Nasenbluten aus der Harnröhre! In der Tat können in den Wänden der Harnröhre Äderchen platzen, wie beim Nasenbluten und das Blut läuft aus der Harnröhre raus. Ist zwar selten, aber das gibt es.

F4ralnk]1989


Ja meine Theorie ist ja das irgendwas in der Harnröhre war oder so und ich durch das drücken auf genau die stelle was leicht "kaputt" gemacht habe. Ich hab ehrlich gesagt mega schiss vor der Spiegelung. Das wird sicher super unangenehm

Fermank1W98x9


ach und heute morgen.. selbst nach mehrerer nächtlicher Erektionen (konnt nicht gut schlafen und hab das hin und wieder mitbekommen) kein Blut. Auch beim Wasser lassen war absolut garnichts zu sehen. Sonst waren immer kleine Blutflöckchen zu sehen. Diesmal nicht.

@ Flamechen79

Ich weiß garnicht wie und womit man Sitzbäder macht. Ich denk ich wart jetzt noch bis morgen ab. Scheint ja soweit erstmal ok zu sein. Trotzdem vielen Dank für den Tipp

P,ap,pnaxs


[[http://www.med1.de/Forum/Urologie/721721/?p=2#p22273249]]

Kannst ja schon mal mit deinem Harnröhrenvibrator üben! (Nimm mir das bitte nicht übel - aber es musste raus!) ;-)

F/ran%k198x9


den hab ich ja direkt nach der kurzen nutzung weg geschmissen... deswegen weiß ich ja wie unangenehm das ist.. und dannauch noch bis hin zur blase? ich könnte heulen wenn ich daran denke :O

c7hapt_fxan


Ich hatte auch mal Blut beim Pinkeln,Panik und zum Arzt,

Ich musste meine Vorhaut zurück ziehen,er lächelte ein wenig und sagte das komme von der Prostata,meinte vllt ich solle nicht so viel Onanieren. |-o |-o |-o

F(ran?k41V98x9


Allerdings war es ja nicht beim Pinkeln sondern einfach so quasi. Ist ja schon ein unterschied.

F!lamechIen7x9


Ich weiß garnicht wie und womit man Sitzbäder macht.

falls du doch mal irgendwann Bedarf hast: Eichenrinde oder Tannolact (beides in der Apotheke erhältlich) in eine kleine Wanne mit warmen Wasser gemischt und dann den Pops (und somit auch die Pippihahn) rein (also einfach in die Wanne setzen, Beine raushängen lassen). So dann 10-20min drin sitzen bleiben.

Das wars und nennt sich Sitzbad ;-) :)_

Hilft auch gut bei Blasenentzündungen oder sonstigen Entzündungen "untenrum".

Aber ja, warte ruhig bis morgen. Du wirst ja sehen, was der Urologe sagt und ich würde auch gleich sagen, dass du Angst vor der Spiegelung hast. Ich hätte da auch Schiss...obwohl es bei uns Frauen ja angeblich nicht so schlimm sein soll, wie bei euch Männern. Ich denke aber, es gibt da schon Möglichkeiten, das Ganze erträglich zu gestalten :[] :)_ Ich hatte im Leben 2x Katheder bei den Geburten (Kaiserschnitt) und es war 2x Horror %:| %:| Ich kann deine Ängste also verstehen...aber du willst ja auch wissen, was los ist da drinnen. Also Augen zu und durch. Ich drücke dir die Daumen :)* :)* :)* :)*

F-ran7k19x89


Mich graust es dermaßen vor morgen. Hab Angst das die noch mehr kaputt machen in dem die da was durch schieben :O Aber ich komm wohl nicht drum herum. Vorallem spüre ich das mittlerweile sehr genau das bei mir da unten was nicht stimmt. Zwar Blutet es nicht aber es sticht hin unter wieder. Schwer zu beschreiben.

Danke fürs Daumen drücken. Hoffentlich steht mir nicht der Urologische Weltuntergang bevor :(

dUie To!rftxe


klingt für mich auch nach nem steinchen.

wenns blutet kommt ni alles raus. erst wieder beim pinkeln, gleichzeitig spülst du die wunde wieder ein wenig auf. irgendwann kommt nurnoch son komischer ausfluss und irgendwann ists wieder gut. nur viel trinken :)

und vom vib kann das unmöglich kommen. selbst wenn du was verletzt hättest wäre es schon längst abgeheilt.

P%appxnas


@ Frank1989,

Schmerzen sind etwas sehr subjektives. Die Symptome die du hast kommen zu 99.9% vom Kopf her. Du sagst du spürst deutlich, dass bei dir was nicht stimmt. Ich sage dir da ist gar nichts!

Eine Blasenspiegelung ist ein natürlich heftiger Eingriff, aber sie dauert ca. eine Minute. Danach ist es überstanden.

FKlame:chen7x9


das stimmt schon, aber das ist natürlich auch ein extrem sensibler Bereich. Da muss nicht mal viel "kaputt" sein, aber der Urin brennt da auch bei einer Mini-verletzung.

Ich hatte nach einer Blasenentzündung auch viele Monate damit zu tun...deswegen viel Trinken und event. mal Natron nehmen, dass säuert den Urin an und macht ihn nicht so konzentriert (und das widerum brennt dann nicht so sehr) .

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH