» »

Blut aus der Harnröhre

mHuhku+h2k


Vielleicht denkst du ja mal einfach darüber nach, ob du nicht vielleicht deinen kleinen Freund da unten zweckentfremdet hast (und nicht deine "Spielzeuge").

Und wenn man sowas benutzt, ist es jawohl selbstverständlich, dass man es vorher gründlichst reinigt. Du glaubst doch nicht im ernst, dass die das von Haus aus mit Gleitmittel eingerieben liefern? Das waren vermutlich Rückstände aus der Herstellung, je nach Material ggf. Erdölreste oÄ., da brauch man sich über gar nichts wundern.

F|ranok1x989


Ich wäre dir dankbar wenn du ab jetzt nicht mehr schreibst. Das hilft nämlich null und bringt überhaupt nichts. Ich danke dir.

m>uhkuhx2k


Bist du hier um den Bauch gepinselt zu bekommen? Was ich da geschrieben habe ist hart aber die Wahrheit.

Und nen kleiner Bonustipp zum Abschied: Lass die Finger von Antibiotika wenn du (kurzzeitig) Durchfall hast.

*:)

F>r<ank1a989


Eigtl hast du mir quasi nur gesagt wie dumm das war. Naja wie auch immer.

Antibiotika hab gestern abend die erste genommen und gerade die zweite.

Jetzt damit aufzuhören wäre ja auch nicht unbedingt schlau.

Stuhlgang hatte ich gestern allerdings auch überhaupt nicht.

Heute morgen bin ich mit einem ziemlichen Druck im rechten Bauch aufgewacht. So genau zwischen rippen und Hüften. Ist aber mittlerweile weg.

Kil;eineHe*xen2B1


Nimm die Antibiotika zu Ende. Nach allem was ich hier gelesen habe, wird vermutlich dein Urologe recht haben. Und dass man von Antibiotika auch mal etwas Durchfall bekommen kann, ist bekannt und kein Weltuntergang.

F,ran%k1x989


Interessanter Weise sind meine extrasystolen, von den ich eigtl so alle 10 Sekunden eine habe (zumindest in letzter Zeit), heute so gut wie verschwunden ist o.O

KIleineVHexUe21


Machst du Sport?

FSranke19x89


In letzter Zeit kaum Nein. Müsste eigtl mal wieder anfangen.

Ich muss nicht abnehmen oder so. Eher im Gegenteil. Aber Sport ist ja bekanntlich immer gut

K=lei\neHehxe2j1


Vor allem gegen die extrasystolen… mach was!

S"traiXghtFl9ushx86


Ich würde an deiner Stelle mal locker bleiben und versuchen nicht mehr daran zu denken und nach weiteren Sympthomen zu suchen. Wenn ich bei jedem kleinen Zwicken und brennen in der Harnröhre oder einem Druck in der Blase mir Gedanken machen würde, dann würden die 24h am Tag nicht ausreichen. Zusätzlich entwickeln sich nur noch weitere Sympthome.

FQranWk19&8x9


Also wegen irgendwelchen Zwicken mache ich mir keine Sorgen. Aber du hast scheinbar nicht mal die Überschirft gelesen :D

S;trai8ght}Flushx86


Ich habe nahezu alles gelesen und wegen zwei oder drei Mal Blut aus der Harnröhre würde ich mir ganz sicher keine Blasenspiegelung gönnen sondern erstmal abwarten. Ich hatte mal über 5 Tage Blut im Urin (sah aus wie beim Schlachter) und aus den darauf folgenden Untersuchungen (Spiegelung, Katheter) habe ich ein Andenken bekommen, das mir bis jetzt schon 5 Operationen beschert hat.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH