» »

Hodenschmerzen seit 6 Tagen

H/Of(i20x16 hat die Diskussion gestartet


Hi, ich bin fast 16 Jahre alt, und habe seit letzen Dienstag abend andauernd leichte Hodenschmerzen. Ich habe bekommen während dem Abtrocknen nach dem Duschen. Die Schmerzen sind nicht unerträglichl, sondern eher ein Ziehen, und das speziell im linken Hoden.

Wenn ich liege sind sie fast weg, wenn ich sitze (und das sehr viel in der Schule) sind sie am stärksten. Desweiteren ist mein linker Hoden stark Ovalförmig wodurch er sich bei mir sehr leicht verdreht (hab ich schonmal gehabt, und selbst ausgedreht), wobei die Schmerzen da deutlich heftiger waren. Die Schmerzen ziehen links an der Leiste hoch, und dann den linken Fuß runter. Zusätzlich ist bei meinen linken Hoden der Nebenhoden glaub ich deutlich größer als beim rechten, und er beansprucht deutlichmehr platz wodurch er den linken Hoden nach vorne schiebt und ihn so sehr schräg stellt.

Soll ich darüber mit meinen Eltern sprechen, was ich mir nicht wirklich trau, oder ist das "normal" in der Pubertät?

Danke

Antworten
S~c&hwaruz66x6


Hoden sind immer unterschiedlich groß und hängen auch unterschiedlich hoch. Ansonsten, so wie Du die Schmerzen beschreibst, kommen die eher vom Rücken, allerdings ist es fraglich, ob man mit ~16 schon was am Rücken hat. Rede doch unter 4 Augen mit Deinem Vater, da braucht Dir absolut nichts peinlich zu sein, besser so, als wenn da etwas irreparables entsteht!

H{Ofi25016


Kann das wirklich vom Rücken kommen? (Habe plattfüße, und somit ein richtiges Hohlkreuz, und in der Schule hab ich auch nicht die beste Haltung) Danke, werd ich machen.

cDhiefoxlatu


Könnte eine Varikozele sein, dann hat der Hoden zu warm. Genaueres weiss der Arzt ... ab zu ihm.

C2o-lAliLnz


Hey, ich habe auch ein einseitiges Hodenziehen, und das ist bei mir der Nierenstein der im Harnleiter sitzt. Wenn der Stein sich bewegt, dann ist das Ziehen im Hoden deutlich zu spüren.

Bist du zufälligerweise Sportler der viel proteinreiche Nahrung isst? Oder machst du gerade eine Low-Carb Diät? Beides führt zu Nierensteinen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH