» »

Mein Freund verwendet kein Klopapier nach dem Urinieren

d=i5e TWorte


hängt der tropfen noch so lose, der letzte geht doch in die hose ...

muss nicht stimmen. ordentlich schütteln und dann kommt uch nix mehr. und wenn doch. mein gott. urin ist. das zeug ist im normalfall steriel. einmal am tag duschen und unterwäsche wecheln. da stinkt und schmekt garnix ..

wenn ihr kerle habt die da unten stinken kennen die einfach keine hygine ..

SRpNiegeDlubildx82


Ich mag solche Fäden ja immer...ich frag dann immer meinen Kerl aus ;-D

Das er zu Hause im Sitzen pinkelt das weiss ich, da hab ich ihn auch gar nicht anders kennengelernt vor 13 Jahren. Auswärts meistens nur im Stehen und heute habe ich gelernt...er ist nen Schüttler :-D

Mich hat es bis jetzt allerdings auch noch nie gestört und ich hab weder was gerochen oder geschmeckt.

B le@c_hpirxat


Geht euch Männern da echt was verloren?

Nö.

Ich käme mir verdammt ärmlich vor, würde ich mein Selbstverständnis an so was festmachen. Bin noch ein Kind einer Zeit, in der man(n) es nicht anders kannte als im Stehen, aber Einsicht wächst meines Wissens nicht am Baum der verbotenen Früchte. Ein bissl Sauerei gibt es auf einem normalen Klo eben immer, wenn man aus Stehhöhe da rein zielt, das muss ja nicht sein.

E|hemaliHger NuWtzer (#x575236)


mir ist es schon öfter in unseren Urlauben aufgefallen, dass das Klopapier, nachdem er am Klo (klein ;-D ) war, noch so, wie vorher hing..

Ich finde es merkwürdig, dass du überhaupt darauf achtest, wie das Klopapier vorher bzw nachher hing😳

Wäre mir sowas von Wumpe ob mein Freund abwischt oder abschüttelt, solange er nicht (nach Urin) riecht.

L\ivrerp0ool


Ich bin bis heute in dem Glauben durch die Welt gelaufen, dass kein Mann dieser Welt fürs kleine Geschäft Toilettenpapier nutzt ;-) Aber man lernt ja nie aus, auf [[http://www.med1.de/]] gibts immer wieder Neues zu Entdecken.

Muss bei Gelegenheit mal die Kollegen befragen ;-D

DkanKte


Mein Mann ist da auch so :-| "ich setz mich nicht hin, ich bin kein Mädchen" bla bla %:|

Ganz egal was dir ein Mann erzählt: Wenn Mann im Stehen pinkelt, dann pisst man IMMER daneben. OK, FAST immer.

Gottlob hängt meine Männlichkeit nicht davon ab, ob ich im Stehen oder im Sitzen strulle und ich kann mich bequem hinsetzen und es laufen lassen.

H>oneyy91_mit_MYini13


Dante

Ich muss ehrlich sagen dass unser Klo sehr sauber ist und auch keine Spritzer auf der Brille sind, wenn er fertig ist (oder er macht sie danach gekonnt weg. Keine Ahnung)

Aaaaber da er eh fürs Klo putzen zuständig ist, ist mir das auch relativ wumpe solange es ordentlich ist, wenn ich es benutzen will ;-D

SKchoko'ladens)üchxtige


Honey, genau so ist es bei uns auch. :)^

W2aterlxi2


Ich dachte immer, das ist normal, dass Männer da kein Klopapier verwenden? ":/ Irgendwie kann ich mir auch nicht vorstellen, dass da so viel "hängen bleibt", weil das halt nicht wie bei Frauen ist, dass man sich da quasi alles vollmacht und dann auch noch Schleim und so weiter da unten dran ist. Wegen nem Tröpfchen Urin würde ich jetzt auch kein Klopapier verwenden, das finde ich nicht schlimm.

CHomrxan


Ich bin bekennender Sitzpinkler. Und zuhause hab ich meistens was zum Lesen dabei. Dann liest man noch 2-3 Minütchen weiter und wenn man dann aufsteht, läuft bei mir garantiert kein Tropfen nach. Da ist alles raus. Auf die Idee, Klopapier zu nehmen, wäre ich nie gekommen. Die richtige Drück- und Schütteltechnik, ein bisschen sitzenbleiben, wiederholen, und alles ist picobello.

Wie gern würde ich nach dem pinkeln einfach den Dödel abschütteln und wieder einpacken. ;-D

Selbst ist die Frau! Als wir letztes Jahr auf dem Dynamo-Festival waren, war die Klo-Schlange für Frauen bestimmt 10 Meter lang. Für die Männer gab's freien Durchmarsch in einen großen Bereich mit so 3er Pinkel-Ufos. Zwei Frauen, die dringend mussten, sind einfach bei den Männern rein, haben sich unter die pieselnden Headbanger gemischt und einfach an so einem Ufo das Röckchen gelupft und im Stehen gestrullert. Profis können das gut!

Beim pinkeln schaut sowieso jeder auf sich und nicht auf die anderen.

Es gibt drei Klassen von Pinklern in Männer-Pissoirs:

1. Der Deckengucker - er zielt, und sobald es läuft, schaut er hoch an die Decke. Die strullern auch gern mal vorbei, die Ferkel.

2. Der Einhändige - besonders in Kneipen zur späten Stunde lehnt man sich mit dem Unterarm an die Kachelwand und beugt sich vornüber, während man einhändig den Dödel hält.

3. Der Hypnotiseur - er steht schon am Pinkelbecken, wenn du reinkommst und starrt verkrampft sein Teil an. Das verweigert aber den Dienst, weil Leute da sind. Wenn du gemacht hast, steht er immer noch da und guckt.

Ihr seht: ich schau auch auf andere ]:D

Als nächstes kommt ein Faden --Meine Freundin hat Urinflecken in der Jacke--

Made my day! :)= :)D

Wenn Mann im Stehen pinkelt, dann pisst man IMMER daneben.

Vorhaut ein bisschen zurückziehen, und schon zielt man wie Wilhelm Tell. Man muss nur seine Strahlform/-winkel kennen.

Ich sehe schon, das wird einer der ganz wichtigen Fäden hier! Endlich mal wirklich etwas für's Leben.

S[chmi{dtix70


Ich habe hier einen Sitzpinkler und Nicht-Klopapiernutzer zu Hause... ;-D Das Kloppapier kommt nur bei den echten Sitzungen zum Einsatz... ]:D

N*ann:i57x7


Selbst ist die Frau! Als wir letztes Jahr auf dem Dynamo-Festival waren, war die Klo-Schlange für Frauen bestimmt 10 Meter lang. Für die Männer gab's freien Durchmarsch in einen großen Bereich mit so 3er Pinkel-Ufos. Zwei Frauen, die dringend mussten, sind einfach bei den Männern rein, haben sich unter die pieselnden Headbanger gemischt und einfach an so einem Ufo das Röckchen gelupft und im Stehen gestrullert. Profis können das gut!

Ich bin aber kein Profi. Und Rock trag ich auch nicht. ;-D

Ich pinkel auch ungern im freien, ich struller mir entweder auf die Hose oder die Schuhe, also bleibt nur ein Klo oder Dödel wachsen lassen. ;-D

m(ond+hsterxne


Mein Sohn z.B. setzt sich freiwillig, weil sie im Kiga und in der Schule dazu angehalten werden... ???

Er setzt sich also nicht freiwillig, sondern weil er dazu angehalten wird.

Ich persönlich finde es etwas krass, wieviel Druck teilweise auf Jungen ausgeübt wird, damit sie sich möglichst mädchenhaft verhalten.

NKanni7x7


Was hat das mit mädchenhaft zu tun? Selbst die kleinen Klos in Kiga oder Schule sind zu hoch für die kleinen Bengels und der Schnipi zu kurz. Da wäre man ja nur am putzen wenn sie trotzdem stehen, damit sie ja nicht wie Mädchen sitzen. %-|

sVlo@wUgaxn


Wenn Mann im Stehen pinkelt, dann pisst man IMMER daneben.

Vorhaut ein bisschen zurückziehen, und schon zielt man wie Wilhelm Tell. Man muss nur seine Strahlform/-winkel kennen.

Das Treffen SOLLTE für die meisten ja nicht das Problem sein. Das Problem sind die feinen (kaum sichtbaren) (Rück)Spritzer, die eben entstehen, weil der Höhenunterscheid zu gross ist . Ist halt kein Urinal und die häuslichen WCs nicht wirklich dafür gemacht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH