» »

Wieso keine Zertrümmerung bei Harnleiterstein?

C+olklinxz hat die Diskussion gestartet


Hallo,

wieso kann man nur Nierensteine zertrümmern (wenn der Stein noch in der Niere sitzt), aber nicht mehr wenn der Stein im Harnleiter (vor der Blase) sitzt?

Normalerweise müsste doch sogar die Niere als Organ empflindlicher gegen die Stoßwellen sein als der Harnleiter?

Oder sitzt der Harnstein im Harnleiter zu tief im Körper für eine Zertrümmerung?

Was ich mir auch noch vorstellen könnte ist folgendes: bei der Harnleiter-Engstelle vor der Blase führt ja die Hauptblutader vorbei, und an dieser Stelle wäre es zu gefährlich zu Zertrümmern.

Woran liegt es?

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH