» »

Krampfader im Hoden

Meexx omixx hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich habe eine Krampfader im linken Hoden seid 4 moanten am Anfang war sie kaum da aber sie ist sehr schnell sehr groß geworden in 4 wochen habe ich eine Op um die entfernen zu lassen aber jetzt ist sie auch schon ein wenig auf der rechten seite heißt das es ist zu spät für so eine Op? habe gehört das sich der Hoden auch verkleinert wenn die Krampfader so groß ist und den Hoden schädigt habe ich noch nicht gemerkt aber kann es passieren noch? hat jemand Erfahrungen ? vielen Dank schon mal.

Antworten
cXhie4folxatu


Hodenschädigung bei einer Krampfader braucht Jahre. Insofern machst du schon das Richtige. Beim nächsten Termin frag einfach den Doc wegen der rechten Seite. Wie alt bist du?

MpePxxoZmixxx


bin 24 aber die haben sich schon sehr schnell entwickelt und das spermogram ist auch nicht mehr das beste

H.ansileinPchexn


Hallo, ich habe eine Krampfader im linken Hoden seid 4 moanten am Anfang war sie kaum da aber sie ist sehr schnell sehr groß geworden in 4 wochen habe ich eine Op um die entfernen zu lassen aber jetzt ist sie auch schon ein wenig auf der rechten seite

Ich wundere mich wie Du das so genau feststellen kannst. Wenn man die Dinger im Hodensack fühlen will fühlen die sich doch jedesmal völlig anders Groß an und liegen immer woanders. Wielange drückst Du da denn rum?

Muß man die wirklich operieren? Früher hat man das gemacht, heute nur noch selten.

heißt das es ist zu spät für so eine Op?

Entspann Dich :p>

M%exxoomixxx


ich glaub die lage ist ernster als man so denkt mit der sexualität funktioniert es seid ein paar tagen auch nicht mehr so super

H@ansil eiuncShen


Wenn man Angst hat funktioniert Sexualität nicht mehr(keine Lust, keine Erektion usw.) , auch ohne irgendeine Krankheit.

MMexxtomxixx


doch die lust ist da

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH