» »

Anticholinergika ein leben lang?

TTemiorxi hat die Diskussion gestartet


Hey, vor kurzem habe ich die Diagnose Reizblase bekommen (habe ich mir schon gedacht :-| ). Nun hat mir mein Arzt (er sagte temporär) Oxybugamma 2,5mg verschrieben. Das hilft auch gut (auch wenn ich finde das man die Dosis erhöhen könnte). Nun ist meine Frage muss ich dann solche Medikamente mein Leben lang einnehmen :°( ? Oder verschwinden die Symptome irgendwann

Antworten
M;adam/e Ch{aren6ton


Was ist die Ursache der Reizblase?

T9emmorxi


Was ist die Ursache der Reizblase?

Ständiger Harndrang (kein imperativer Harndrang, nur IMMER das Gefühl aufs Klo zu müssen) ohne organischen Befund.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH