» »

Krampfader oder Karzenom?

E^rdbeVerplbantagxe hat die Diskussion gestartet


Hi,

ich habe seit ca. 2 Jahren etwas hartes im linken Hoden.

Es fühlt sich wie eine art Geschwülst an, in Richtung Waschbrett.

Es ist relativ groß, und füllt in etwa den unteren Teil meines Hoden aus.

Ich hatte bisher nie Probleme oder Schmerzen gehabt, weswegen es mich auch nie Interessiert hat.

Allerdings habe ich seit Februar diesen Jahres täglich Schmerzen, die mal stärker und auch wieder schwächer sind.

Seit ungefähr 1 Monat allerdings sind die Schmerzen sehr extrem wenn sie auftreten.

Im Liegen kann ich im Hoden nicht viel fühlen, es fühlt sich dann so an als wäre da was drin, aber sehr dünn.

Weiß jemand was das sein könnte?

:)D

Antworten
KxleineHiexe2F1


Du solltest damit zum Arzt. Und zwar dringend

E(rdbeVerplan%taxge


Ich habe am Mittwoch einen kurzen Termin beim Hausarzt.

E-rSdbeeerplanxtage


Kann mir keiner sagen was das ist?

Wenn ich im liegen nicht viel davon spüre, dann ist das doch eine Krampfader oder?

Eqrdbeesrp[lantbage


Also ich war beim Hausarzt gewesen.

Von meinen Hodenschmerzen habe ich nichts gesagt, ich habe es einfach nicht geschafft.

rMeal?mxan


und was sagte der arzt?

ich tippe auf eine variko- oder hydrozele...

bin selbst davon betroffen

EArdbeeroplantxage


Wie gesagt habe ihn nicht drauf angesprochen.

r%ealImaQn


der urologe wäre eh der bessere ansprechpartner...

habe mit hausärzten diesbezüglich nur schlechte erfahrungen

KTleiMneHeRx=e21


Also sorry, was soll das? Warum sagst du das deinem Arzt nicht?

Hier geht es unter anderem um deine Fruchtbarkeit.

MjM81


Klingt nach einer Varikozele. Das haben viele und je nach Ausprägung kann das harmlos sein oder auch nicht mehr. Auf jeden Fall sollte sich das mal ein Arzt ansehen.

Errdb!eerplantxage


Ich will nicht dass mich jemand da nackt sieht und geschweige denn Behandelt.

Es ist eine Varikozele, und damit ist gut.

Kinder will ich nie haben und Sex werde ich auch nie haben, weswegen ich mein zu kurzes Vorhautbändchen auch nicht Behandeln lassen werde.

Die Schmerzen sind nur wenige male pro Tag sehr heftig, also ist alles noch ertragbar.

Ich kenne sowas halt nicht anders.

g[lad]iatorxaz


Der Urologe sieht täglich etliche nackte Menschen und Geschlechtsteile. Glaubst du da interessiert ihn dein Genital? Ich würde es schleunigst meinem Arzt zeigen. Egal ob du Sex oder Kinder haben willst.

Sterben willst du wohl nicht, oder?

Es kann alles sein. Von Krampfader bis Krebs. Es kann harmlos, aber auch bösartig sein.

Wie alt bist du denn, dass du dein Leben so einfach aufgeben würdest?

E<rdbeeerSplant:agxe


Ich bin 19 Jahre alt.

K(leinbeHexxe21


Und gerade Hodenkrebs betrifft oft junge Männer

EordbBeerp1lantaxge


Ok ok.

Ich war gerade beim Urologen, leider hatte er schon zu.

Ich gehe Freitag wieder hin, wenn er auf hat.

Versprochen :)*

Damit der druck der hier auf mich ausgeübt wird nachlässt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH