» »

Urin bei Flüssigkeitskarenz

m\a[kitixa


wie lustig..jetzt war ich innerhalb einer halben Stunde 3 mal 200 ml rauspinkeln und gerade hghe ich das 4. mal...habe in 2 Stunden 1,5 Liter Ingwerwasser getrunken ...das kommt jetzt grad wieder raus

aber wenn das ellein das ADH wär müsste doch das den ganzen tag so gehen...ich habe angst dass die Ärzte nichts finden und ich nun mit diesem Kram leben muss....das ist doch deprimierend.....da kann man ja nichts mehr machen wenn man nie weiss wann so ein Pinkelanfall kommt

B{rirti7shfaxn


Ich kann dich sehr gut verstehen!

Aber nein, Makititia, du brauchst ganz gewiss keine Angst zu haben, das du mit diesem - wie du es nennst - "Kram" leben musst. Sobald du einen Arzt hast, der dir endlich mal das Vasopressin-Nasenspray verschreibt, wirst du sehen, dass es innerhalb von Minuten hilft und mit etwas Übung wirst du lernen, es so zu dosieren, wie es für dich am günstigsten ist.

Ich bin immer noch etwas rat- und fassungslos, warum man dir dieses Medikament bisher noch vorenthalten hat. Selbst falls eine OP nötig wäre (ich drück dir die Daumen, dass es nicht so ist), könnte man es doch mal testen und es würde dir vermutlich helfen, die Zeit bis dahin ohne Leidensdruck zu überbrücken.

mgalkitxia


Solang die Super Endikrinolgin meint dass das ADH ausreichend ist wird sie mir das nicht aufschreiben...Kann es aber tatsächlich bei einem ADH Mangel so wie bei mir sein dass mal normal kommt und dann wieder so ein Anfall?Vieleicht hat halt meine hintere Hypophyse grad dann keinen Bock das gespeicherte ADH freizugeben?...komisch ist es halt dass es auch immer oft dann ist wenn ich relativ gut getrunken habe...auf der anderen Seite ist es aber auch als morgens schon gewesen wenn ich nichts getrunken habe.....Nur wie soll ich das dosieren wenn ich vorher nicht weiss wann meine Hypohyse keine Lust hat?

ich meine geht man davon aus dass der mittlere Wert bei dem Durstest 2,9 war..das ist doch nur 0,3 von der grenze des DI weg....

m#akitxia


Mir gehtsso schlecht.Habe Angst dass nun doch was mit dem herzen ist.Habe einen 2 Jahre alten bericht rausgekramt wo drinsteht*relaxionstörung des LV e/E 7 leichtgradige AI.......wenn sich das verschlimmert hat ist wahrscheinlich das herz verantwortlich da es mehr ANP ausschüttet...da würde auch meine eher bescheidene Sauerstoffsättigung dazu passen....und wenn es dann auch noch eine diastolische Herzinsuffizens ist dann wars das wohl...ich bin fix und fertig

Habe beim Kardiologen gnädigerweise einen termin am 23 Dezember bekommen , aber nur weil jemand abgesagt hat.

m-akitxia


eben anruf bekommen dass ich nun stationär gehen soll da sich weder die Endikrinologin noch ihre Kollegen erklären können da selbst bei einem DI den Osmosität zumindest gleich bleibt aber nicht wie bei mir abfällt.auch das ADH bzw dieses andere Hormon Copeptin ist ja angestiegen aber gleichzeitig ist das Urin dünner geworden....aber ein renalis kanns auch fast nicht sein da ich anchts nicht raus muss...ich ahbe heute Nacht 10 Stundengeschlafen und heute morgen kamen 400 ml was für morgens wohl fast normal ist.......Echt ein grosser Sch.... ist das......Habe nun in 3 Tagen 3 Kilo abgenommen

m)akYitixa


würden sie ein paar menschen bereit erklären mal nen Test zu machen indem morgens nichts getrunken wird ob es normal ist dass das urin dann echt auch dann heller wird im Vergleich zum Morgenurin?

hhalf5devxil


Bei mir wird der Urin nur heller, wenn ich oft hintereinander auf dem Klo war, was auch normal ist, da er dann immer dünner wird. Er wird um so dunkler, je länger ich nicht auf dem Klo war. Da ist es egal, ob es Tag oder Nacht ist. Wenn ich zum Beispiel nachts oft war, ist er morgens nicht so dunkel, ist klar. Wenn ich die ganze Nacht nicht war (was bei mir fast nie der Fall ist), ist er morgens dunkler.

h6aMlyfdev6il


Und es ist völlig egal, ob man was getrunken hat oder nicht. Es geht danach, wie oft man pinkeln war.

BDriticshUfxan


Die Lösung mit der stationären Aufnahme in eine Klinik finde ich sehr positiv. Deine Endokrinologin scheint doch zu wissen, wo ihre Grenzen sind.

Dann kann dein Problem im Krankenhaus innerhalb kurzer Zeit von verschiedenen Fachabteilungen begutachtet werden und die Diagnose zieht sich dann nicht mehr so ewig lang hin. Das erhöht dann auch die Chance, dass bald Abhilfe gefunden wird, du ggf. gleich an Ort und Stelle auf Medikamente eingestellt werden kannst und es dir wieder gut geht! :)^

Hast du denn die Möglichkeit, über ein Smartphone o.ä. von der Klinik aus mit dem Forum hier in Kontakt zu bleiben?

m=akNijtia


Klar habe ich....ich bin fest überzeugt dass das ganze vom Herz kommt....ANP wird freigestzt und die Nieren scheiden Wasser aus.....und wenn ich nun daran denke einen herzinssuffizenz zu haben und dann auch noch eine diastolische dann macht mich das fix und fertig

mPakixtia


ja mich hätte nur mal interssiert ob ihr wenn ihr morgens nichts oder kaum was trinkt auch mehrmals auf die Toilette müsst und wie dann das Urin aussieht....

Fuix ugnd Foxxie


Ich glaube nicht, dass deine Herzinsuffizienz sich verschlechtert hat. Da hättest du noch ganz andere Probleme, nicht nur Vielpinkelei. Außerdem muss man bei einer Herzinsuffizienz in der Regel auch nachts sehr oft auf die Toilette, was bei dir ja nicht der Fall ist.

Lass' es in der Klinik abklären, woran es liegt. Da gibt es auch mehr Möglichkeiten, als bei der Endokrinologin.

Alles Gute! @:)

mxakidtixa


ich habe bis jetzt ja keine Herzinssufizenz diagnostiert bekommen nur die leichte relaxionstörung....ich danke euch aber allen!!

hDalfLdevil


ja mich hätte nur mal interssiert ob ihr wenn ihr morgens nichts oder kaum was trinkt auch mehrmals auf die Toilette müsst und wie dann das Urin aussieht....

Ich glaube, das wurde nur zig mal beantwortet, wie der Urin dann aussieht.

h)al5fdevixl


nur = nun

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH