» »

Hellrotes Blut im Sperma

m$oe"zin hat die Diskussion gestartet


hallo alle zusammen :)

gestern abend musste ich zu meinem schrecken feststellen das ich hellrotes blut in meinem sperma hatte. schmerzen in den hoden-unterbauch etc. hab ich keine.

ich hatte vor ein paar tagen eine leichte hodentorsion welche sich aber nach ein paar stunden und einem arztbesuch auch wieder von selbst gelöst hatte... also KEINE vollständige verdrehung.

nun bin ich im moment leider im ausland und komme erst am donnerstag abend/freitag morgen wieder zurück :/

von daher jetzt meine frage: kann ich das erstmal einfach nur beobachten (und wenn es freitag noch immer so ist zum arzt) oder sollte ich umgehend den arzt aufsuchen?

hoffe ihr könnt mir helfen

mfg.

Antworten
MPaerxad


Ich mag die Verantwortung dafür nicht übernehmen, sollte dann doch was passieren. Entscheide Du selbst für Deinen Körper.

Ekmaxx


Hallo moezin

Hellrotes Blut im Sperma kann verschiedene Ursachen haben. Offenbar ist im Bereich Prostata/Harnröhre eine Blutung vorhanden.

Diese kann allein durch den Urin-Durchfluss wieder abheilen. Nach einer Prostata-Operation müssen auf diese Weise deutliche Verletzungen wieder heilen.

Es wäre interessant zu wissen, ob auch Blut im Urin ist.

Eine alsbaldige ärztliche Untersuchung und Beratung ist dann angezeigt, wenn große Schmerzen oder Fieber auftreten.

Ich wünsche dir gute Besserung

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH