» »

Blut und Eiweiß im Urin und ca. 4 Liter Urin

m`akixtia


Ja nee eben nicht....das ADH bzw dieses andere Hormon hätte dann auch fallen müssen , ist aber gestiegen....Keine Ahnung warum ich z.b nachts auch nicht rausmuss und morgens war die Smosität bei 875,dann 747 und dann 475...das Homon ist aber von 2,9 auf 3,8 gestiegen was 'zwar nicht soviel ist aber im Normbereich....also ist zumindest ADH noch da und wird auch beim Dursten vermehrt ausgeschüttet so wie es aussieht.....trotzdem muss ich pullern ....und da kann es nun auch das Herz sein...oder Nieren oder was weiss ich....am besten ich lass mich eindosen

L?enwzi11


Herz würde ich ausschließen, denn da müsstest du nachts das eingelagerte Wasser ausscheiden!

FWiscvh701


ich lasse jedes Jahr beim Nephrologen alles Kontrollieren besonders wegen dem Diabetes alleine .

:[] :[] :[] Überweisung ist dann kein Problem

L-en4z11


Fisch701, machen die andere Laborwerte, z.b. Microalbumin? Außer Kreatinin wird nichts gemacht. Ich denke auch, nach fast 7 Jahren Diabetes, der meist schlecht eingestellt war, muss man mal genauer gucken. Dann frage ich mal meine Ärztin, ob sie wenigstens eine Überweisung zum Nephrologen rausrückt.

Wird Zeit, dass was passiert -fühle mich auch krank. {:(

aQgnes


Was macht der Nephrologe bei normalem Kreatinin und Mikroalbuminurie?

Loenzx11


Agnes - Ich denke, der Kreatininwert ist nicht sooo aussagekräftig und zeigt erst erhöhte Werte an, wenn die Niere schon einiges eingebüßt hat!? Bei mir ist aber immer etwas Eiweiß im Urin, die die normalen Teststreifen beim Arzt nicht anzeigen, sondern nur die sensiblen Microalbumin-Teststreifen. Zumal bei mir lange vor meinen Problemen das letzte mal Kreatinin gemessen wurde. {:(

myak|itia


hast du diese testreife wo man die Farbscala hat?..die kannste echt vergessen...etwas eiweiss ist da imer zu sehen nur die Farbscala richtig zu itnerpretieren ist schwiering

mWakitxia


ich einte den Micral test von Roche

a`gnexs


Beim Diabetiker mit Mikroalbuminurie macht man das gleiche, wie ohne: Blutdruck und Blutzucker optimieren und die üblichen Empfehlungen zum Lebensstil.

Eure Hausärzte bekommen sicher irgendeine berechnete GFR-Version mit dem Kreatininwert, praktisch reicht das, wenn man nicht sehr dick oder dünn ist.

msakZitxia


also diese berechnete Formel halte ich persönlich für nicht aussagekräftig....ich hate z.b in früheren Laborwerten oft einen kreatininwert zwischen 1 und 1,1....und demnach war auch das rgebniss der Formel schlecht.....jetzt habe ich als einen Wert von 0,8-0,9.....oder könnte da auch irgendwie was mit den Nieren sein wenn der Kreatinwert früher höher war...und das waren Laborblätter von 2000-2007

a7gnes


Und wenn jetzt Deine Nierenfunktion durch den Diabetes 10 % schlechter wäre, oder gar 20%, was würdest Du dann machen wollen?

Davon abgesehen sind diese Formeln mit entsprechendem Hintergrundwissen sehr nützlich.

LNenz1f1


GFR steht nie auf meinem Befund! Nun gut, heute habe ich z.B. arge Schmerzen im Rücken /Nieren. Wenn das morgen noch so ist, werde ich nochmal den Arzt aufsuchen, zumal es mir nicht gut geht.

Agnes, du kennst dich ja aus soweit ich weiß - hätte mal eine Frage.

War ja beim Urologen und dieser hat Urin direkt aus der Blase entnommen. Mich hat dann die Praxishelferin angerufen um mir ein Rezept für Scheidenpilz zu holen, weil im Urin Pilze gefunden wurden. Ich dachte das sind zwei Unterschiedliche Ein-Ausgänge? Kann es nicht eher dann sein, dass die Pilze in der Blase sind und die Medis für Scheidenpilz dann ja kaum nutzen werden!?

Oder habe ich einen anatomischen Denkfehler? ":/

Lbenz~11


makitia, ich hatte die bunten Teststreifen für das Blut im Urin. Eiweiß zeigen die nicht an, erst ab großen Mengen. Deshalb hatte ich Microalbumin Teststreifen. Die Hausärzte nutzen auch nur die und der Urologe auch ( habe die Dinger gesehen ), deshalb hatte ich beim Urologen kein Einweiß im Urin.

Auf jeden Fall bringt mich diese Pinkelei um. Die letzten zwei Tage war ich keine Ahnung wie oft rennen.

m5a(kitxia


ja es gibt aber auch bei den Mikroalbumin streifen unterschiede...der mit den testfeldern ros bis duneklrosa ist nix

L}enzx11


welche gibt es denn? Wobei, da ich seit gestern auch dumpfe Rückenschmerzen habe ( kenne ich aus meiner Schwangerschaft, da hatte ich dicke Harnwegsinfekte ) und zur Kontrolle, ob Blut im Urin ist, da ich das ja mehrfach inklusive Arzt gemessen habe, habe ich heute Teststreifen gekauft. Leider nur von Combur, da es in Apotheken nur diese gibt. Und was soll ich sagen? Jetzt habe ich noch Leukozyten im Urin und Eiweiß ( den hat er bei diesen Stäbchen nie angezeigt ) und natürlich Blut im Urin. Super, aber mich nimmt ja keiner ernst. Ich fühle mich ja auch seit Wochen krank und habe minimal erhöhte Temperatur. Irgendwas muss doch da sein. Ich werde morgen früh zum Arzt gehen und wehe, die macht wieder nichts.

Mir reicht es jetzt...Ich möchte dann auch eine Überweisung zum Nephrologen. {:( Jetzt weiß ich warum ich mich so krank fühle...Hoffe, meine Nieren sind nicht schon im Eimer ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH