» »

Prostatitis - gesund ohne Antibiotika?

g0arfi-e<ld^79


Hallo,

vielen Dank für euer Interesse , eure Unterstützung durch zahlreiche Beiträge, Ideen und Hinweise!

Update

Prostata fühlt sich seit drei Wochen wieder normal an! :)= :)= :)=

keinerlei Schmerzen :)^

keinerlei unnormaler Harndrang :)^

keinerlei Krämpfe :)^

keinerlei Probleme nach Ejakulation :)^

keinerlei Errektionsstörung, etc. :)^

So hab ichs letztlich gelöst:

Selbstgemachtes Antibiotika, 100% BIO, ohne negative Nebenwirkungen:

Zitronen-Knoblauch-Mix und davon ein Schnappsglas täglich

(Rezept zum Do-IT-Yourself lade ich hier hoch)

Bin damit schon durch. (3 Wochen/ 1 Woche Pause/ 3 Wochen = fertig!)

War schon nach den ersten 3 Wochen symptomfrei!!!

Des Weiteren diszipliniert durchgezogen:

Grapefruitkernextrakt (Citrosept) täglich (gegen Pilze und Bakterien, ziehe ich bis März 2017 durch)

- Meidung von allen zuckerhaltigen Lebensmitteln, Meidung von Weizen, Hefe, Alkohol (gegen Pilze, ziehe ich bis März 2017 durch)

- 5 min Beckenboden gezielt trainieren, mehrmals wöchentlich (besser täglich)

- Brokkolie essen (mehrmals wöchentlich)

- Toilettengang (Stuhlgang) nur noch im Hocken statt im Sitzen!

- Sex oder SB: Aber kein ungeschützter GV bzw. andere ungeschützte sexuelle Praktiken!

Mir gehts wieder gut auf der Etage! ]:D o:)

Ich behaupte nun ganz kühn:

KEINER braucht zur Heilung seiner Prostatitis giftiges Antibiotika.

Die Pilze aus dem Darm bekommen ist mein nächstes Ziel!

Ob die Strepptokokken noch da sind oder so dezimiert, dass nicht mehr nachzuweisen wird sich bei einem erneuten Labortest sehen lassen. Wenn ich mal Geld über habe, dann beauftrage ich den und poste hier wieder!

Ich wünsche euch und euren Familien schöne Weihnachten ("fröhlich" will ich bei den Zuständen in unserem Land nicht sagen :)- ), gemütliche Feiertage, Zeit die eigenen Akkus aufzuladen und einen wunderbaren Jahreswechsel in ein gesundes Jahr 2017!

LG

guarfYield@79


Servus,

hab hier das hocheffektive aber simple Rezept upgeloadet:

[[http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=0e894e-1482747420.jpg]]

LG

Vielen Dank für eure Unterstützung und allen noch Geplagten, ein Prosit zum täglichen "Likör-Glas"! :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH