» »

Mit 18 ins Bett gemacht

NgakMadxo hat die Diskussion gestartet


Hey Leute ich (m|18) schildere euch mal meine Situation

Letzten Freitag war ich mit meiner Freundin in München. Eines Abends wach ich im Hotel auf und meine Betthälfte war Nass.. So am nächsten Tag (Samstag) sind wir mit dem Reisebus zurück nachhause gefahren und als ich im bus eingeschlafen bin wach ich auf einem nassen Sitz wieder auf. Seitdem geht das jeden Abend so das ich beim schlafen eingenässt habe. War bis jetzt noch nicht beim Arzt. Sollte ich diesen besuchen, ist sowas mal normal und was kommt auf mich zu ?

Vielen Dank für Ihre Antwort

Antworten
C?hoclaJtxe


Geh zum Arzt. Wenn das immer im Schlaf passiert könnte das auch die Nebenwirkung eines epileptischen Anfalls sein. Man muss dabei nicht immer sichtbar krampfen.

Czon.anDerZeVrstärxer


Hat deine Freundin vielleicht was gegen dich?

eCn+igm2aeticx16B06


Könnte auch ein Anzeichen eines aufkommenden Diabetes sein. Auf jeden Fall mal zum Arzt damit.

ScetzXenx6


Ich stimme Choclate zu.

Und: Nimmst du irgendwelche Medikamente?

Fgischw70x1


Hilfsmittel beantragen beim Dr . und die gibt es auf rotem Rezept Pants mit verschiedenen Saugstärken .

welche deine ist kannst du selber testen Hampelmann machen 4 x und dann mit Pants die grammzahl wiegen das ergibt dann die Tröpfchenstärke .

und die Treppe 4x Rauf und runter laufen . #

:[] :[] :[] :[]

P1lüstchbIiesxt


ConaderZerstörer,

denkst du seine Freundin hilft beim nass machen nach?

XOiraixn


Wie nass war es denn?

War es ein kleiner Fleck so 3cm x 3cm oder war der ganze Sitz nass?

kleine Flächen kann halt auch von nicht ganz Harn drin halten kommen...Gründe gibts viele...

Warst du vor der Busfahrt nochmal auf dem Klo?

PLlüspchbiexst


Mich würde mal interessieren, was das Hotel und das Busunternehmen gesagt haben.

Oder hast du dich einfach aus dem Staub gemacht ohne was zu sagen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH