» »

Probleme beim wasserlassen vor allem nachts

Edhemal.igers Nutz>er (#5v98068) hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen, bin neu in diesem Forum und möchte euch mal mein Problem schildern.Beim wasserlassen Nachts entleert sich meine Harnblase sehr schwer,der Harnstrahl unterbricht ständig und ist sehr dünn.Die menge an Urin die ich dabei abgebe ist aber nicht gerade wenig,habe das mal gemessen es waren 1600 ml.Kann es sein das meine Blase überdehnt ist wie mein Urologe meint?Danke für eure Antworten. Bin männlich und 39 jahre alt

Antworten
AWhorrnblatxt


Das wäre die Blase einer halben Kuh oder so.

Ich bezweifle stark, dass du so eine große Blase hast, die mehr als 1 1/2 Milchtüten als Vergleich

aufnehmen kann.

Wenn dazu noch der Harnstrahl unterbricht und dünn ist, wie lange hast du denn da gepinkelt?

Und wieso hattest du gerade ein so großes Gefäß auf Klo, um das aufzufangen?

":/ ":/

Mich wundert, mich wundert....

B^enitsaB.


Blasenkapazität

Die Menge an Flüssigkeit, die die Blase speichern kann. Die Aufnahmefähigkeit der Blase liegt bei etwa 500 ml.

Aus der Querschnitt. . de

:)D :=o :-o >:(

EThemha5liger Nutnzer9 (#598x068)


das war war echt kein scherz ,hate damals einen alten zwei Liter küchenmessbecher zweckentfremdet

EPhemaliger \Nutze2r (~#5?9B8068)


nachtrag das pinkeln hat damals ca drei Minuten gedauert. ich mache damit keine scherze.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH