» »

Wächst mein Hoden noch? (Pubertät)

M:at^12x3 hat die Diskussion gestartet


Hallo ich bin 17.5 Jahre alt und habe folgendes Problem:

Meine beiden Hoden sind sehr klein (4.3ml und 4.7ml ) ich wär deswegen schon beim Urologen, der meinte auch das sie unterdurchschnittlich klein sind. Aber er meinte , dass "sich vielleicht noch was tut".

Ich hab jetzt eben selbst gegoogelt und da stand das die Hoden eigentlich nur bis ca 16 Jahre alt wachsen...

Kann sich bei mir also noch was tun oder nicht?

Antworten
Kpurt


Dass die Hoden nur bis ca. 16 wachsen halte ich für eine Fehlinformation, denn dafür ist die Entwicklung in der Pubertät viel zu individuell ... der eine ist mit 15 (körperlich) schon fast erwachsen (von Reife will ich mal nicht reden) ... der andere fängt mit 18 überhaupt erst an und sieht bis dahin aus, wie ein Kind (ging mir selber so)

Nun sind zwar die Angaben wirklich sehr klein, aber entscheidend ist ja wohl ehr, ob die Hormonproduktion passt und ob sie vernünftig Spermien produzieren können.

Ich hätte vom Urologen erwartet, dass er das von sich aus tut, um evt. krankhafte Veränderungen auszuschließen.

Kuurxt


ich tausche ein "tut" gegen ein "überprüft"

M]ediuhra


Faden verschoben

MsaZt123


Das komische ist halt, dass ich mit der Entwicklung sonst schon weit bin...Bin fast ausgewachsen (192cm groß), sehr muskulös, breite Schultern , Schamhaare und Achselhaare schon da , der Bart ist am kommen ....

Blut hat er untersucht, er meinte alles im Normalbereich...

K6urxt


So ist das mit den Genen ... sie bestimmen, wann es wächst und auch, wie groß es wird.

Wenn die Blutwerte OK sind, dann mach' Dir keinen Kopf, egal ob sie noch wachsen oder nicht.

Es ist wie mit der Nase ... sie wird groß oder klein und den Genen ist es vollkommen egal, ob sie überhaupt zum Gesicht passt.

Und bei Durchschnittswerten ist es halt so, dass es auch welche unter dem Durchschnitt geben muss, genauso wie es welche darüber geben muss.

Nimm's wie es ist ... denn ändern kannst Du es eh nicht, wenn die Hoden "beschlossen" haben ausgewachsen zu sein, dann wird daran weder Arzt noch moderne Medizin etwas ändern können.

cKhIiefoxlatu


Wurde denn auch die Spermienproduktion getestet?

M%at1x23


Nein wurde nicht gemacht

E#hemalGiger oNutzer (x#15)


Bitte [[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/733945/ hier]] weiter.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH