» »

Erfahrungen mit Harnröhrenrekonstruktion mit Mundschleimhaut?

pheteKr00^9x2 hat die Diskussion gestartet


Hallo, hat wer bereits eine Harnröhrenrekonstruktion mit Mundschleimhaut hinter sich? Habe eine Harnröhrenenge in der Eichel und würde gern meine Vorhaut behalten. Habe bereits eine Schlitzung hinter mir mit mäßigem Erfolg. Hat jemand Erfahrungen? Konntet Ihr Eure Vorhaut behalten oder muss die trotzdem weg?

Antworten
SYtraixghtFKlush8x6


Hallo,

ich habe/hatte eine Verengung im penilen Bereich.

Vorgenommen wurden bereits 3 Schlitzungen und 2 Rekonstruktionen mit Mundschleimhaut.

Nach der ersten Rekonstruktion mit Mundschleimhaut musste die Vorhaut dran glauben, da der Zugang über den Penis erfolgte.

Da die Rezidivraten im penilen Bereich sehr hoch sind, kommt man um eine Rekonstruktion wohl nicht drum rum.

pBeterx0092


Hallo, meinst Du "nach der ersten" oder "bei der ersten Rekonstruktion" ? ps.: War nun bei einem Urologen, der die Rekonstruktion mit Mundschleimhaut machen wird und die Vorhaut dran lässt. Hatte Deine Vorhaut Lichen?

SXtraightFblushx86


Bei der ersten Rekonstruktion wurde die Vorhaut entfernt. Habe kein lichen oder sonstiges. War mir aber auch eigentlich egal was mit der Vorhaut passiert. wichtig war und ist mir das kein Rezidiv auftritt. Wenn ich einen Tipp geben darf, such dir einen erfahreren Operateur mit vielen Fallzahlen. Bei dieser OP kommt es auf Erfahrung an!

pHe.ter0x092


Danke für den guten Tipp! Habe ein gutes Gefühl bei meinem Urologen, den ich gefunden habe. Er hat viele Eingriffe gemacht. Bzgl. Vorhautentfernung sagt er, dass es viele Pfuscher gibt und man Vorhaut bzw. Penishaut nie entfernen muss. Sonst macht es ja auch keinen Sinn mehr, Mundschleimhaut zur Rekonstruktion zu nehmen, hat bei vielen auch mit extra Abrechnung usw. zu tun.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH