» »

Potenzprobleme mit 17

E rdbeerNplanEtaxge01


Ja gut, aber der Jung ist 17, der erlebt gerade seinen Hormonellen Sommer.

i?ncxept7ioxn99


Also Pornos schaue ich schon seit ich etwa 13/14 bin regelmäßig. Als ich noch keinen Freund hatte, habe ich schon ziemlich mit der Masturbation übertrieben (gerade im Alter von 14-16, mindestens 1x am Tag bis zu 3x war so der Durchschnitt). Dazu muss ich sagen, dass ich immer nur mit einem Porno mich selbstbefriedigt habe. Seit ich einen Freund habe, schau ich aber nicht mehr so oft Pornos und als ich dachte, dass meine Potenzprobleme am Pornokonsum etc. liegen, hab ich mal ein paar Wochen drauf verzichtet um zu sehen ob es was bringt, erfolglos. Momentan verzichte ich wieder drauf/ich befriedige mich nicht mehr so häufig selbst

E[rdbee]rpl antaxge01


Sonst geh halt mal zum Urologen, wobei ich der Meinung bin, dass alles normal ist.

Wenn ich SB, dann hält meine Erektion auch nur ein paar Sekunden wenn ich aufhöre, egal ob Mittendrin oder nicht.

Frag halt nen Urologen, dann liegt es nicht an den Pornos.

o/skarx23_7


Mit der Masturbation kann man es nicht übertreiben. 3 mal am Tag in der Pubertät ist kein Drama. Ich würde auch mal zum Arzt gehen, der überprüfen kann, ob die Durchblutung passt. Ansonsten könnte natürlich auch die Psychologie eine Rolle spielen. Denk vielleicht auch mal daran, einen Sexualtherapeuten aufzusuchen.

Viel Glück!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH