» »

schmerzendes ziehen im Hoden

FEranzl69


Da kann ich Hyperion nur zustimmen! Mach dich nicht verrückt, da wird nix sein. Du beschreibst ja auch eher ein ziehen in der Leiste, das man gerne mal den hoden zuordnen will...! Ich bin mir sicher da ist nix passiert.

gwt5c772


Hi,

also im Hoden ist auf jeden Fall ein Ziehen.

Ich habe aber auch schon wieder Neuigkeiten.

Auf der linken Seite spüre ich es fast nicht mehr, dafür ist es seit Gestern auf den rechten Hoden gewandert. Da habe ich gleiche problematik. Sobald ich mich setze und ruckartige Bewegungen mache, zieht es. Auch in der rechten Leiste, wo ich meine OP damals hatte, zieht es dabei.

Hochlagern und kühlen hab ich schon versucht. Ich hoffe ich lager ihn auch richtig hoch, in dem ich ein Handtuch unterlege, um ihn etwas zu entlasten.

Schönes und vorallem schmerzfreies Wochenende an Euch.

HEyZperioxn


Hochlagern und kühlen hab ich schon versucht. Ich hoffe ich lager ihn auch richtig hoch, in dem ich ein Handtuch unterlege, um ihn etwas zu entlasten.

Jap. Du machst das alles richtig. So kannst du das gut machen :)^

g$tc77x2


Hallo,

ich war heute beim Urologen. Er hat kurz Ultraschall gemacht und abgetastet. Er sagte mir, es wäre der Muskel etwas verspannt, so in der Art. Nichts schlimmes, ich solle nochmal vorbeikommen wenn es nicht besser wird.

Mir wurde zuvor von meiner Hausärztin der Rücken untersucht und später vom Urologen selbst. Hier müsste ich immer etwas wärmen, da es auch damit zutun haben könnte.

Ich bin erstmal froh dass es nichts schlimmes sein kann, aber skeptisch wann es endlich vorbei geht. Heute nach der Druckuntersuchung hatte ich das ziehen wieder verspürt, derzeit geht es. :-/

MfG.

F<r.aWnFz6y9


Ist doch super :)^ 🏼

Wie gesagt so ein ziehen ist recht häufig verbreitet und meistens harmlos...kommt eben häufig durch die Nerven und Verspannungen im Rücken, leiste...

Versuch das mal zu ignorieren und ich bin mir sicher es hört auf.

Hab mir auch mal ne Zeit lang ständig an die hoden gefasst als ich Verspannungen Hatte, als ich aufgehört hatte, ging es weg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH