» »

Angst vor Penisamputation

PIlacoebso>0906


sweety dir ist aber schon klar das ein Urologe kein reiner "Männerarzt" ist? ;-) (oo Gott bewahre es gibt sogar Ärztinnen in der Urologie :-o ;-D )

Und das Urologie-Forum auch keine Frauen ausschließt?

Ebenso wird hier nach Hilfe gesucht, die genau so gut auch Frauen geben können.. auch wenn es sich um einen Penis handelt. gibt ja hier auch genug Männer die Frauen Tipps zur Verhütung mit der Pille usw. geben.. solang man sich auskennt bzw. versucht zu helfen und Tipps zu geben ist doch egal von wem die Hilfe kommt. ;-)

d8ummslchmarxrer74


Ebenso wird hier nach Hilfe gesucht, die genau so gut auch Frauen geben können.. auch wenn es sich um einen Penis handelt.

sehe ich auch so. ich denke, wir männer sollten da souveräner agieren als es hier im gynäkologie-unterforum der fall ist (da werden männerbeiträge i.d.r. sofort zerrissen und der schreiber herauskomplimentiert).

H@ansilOeinchxen


Dort soll dann ein operativer Eingriff Besserung bringen. Dabei würde aber auch der Penis amputiert,

Die "Besserung" besteht also in einer "Amputation". Sehr witzig!

Vermutlich ist der ganze Beitrag ein Witz und Herbert(1Beitrag) ein Troll.

dJiez QTortxe


ich hätte ersteinmal eine zweite meinung eingeholt.

was ist nun draus geworden ???

K(anxga


Ja, das ist auch sinnvoll, bevor noch mehr Frauen drüber herfallen. Haben nix da unten hängen aber erstmal müssen die "Weiber" fachsimpeln. Ich an Herberts Stelle hätt auch nicht mehr geantwortet, der muß sich ja hochpeinlich fühlen wie im Schaukasten, umgeben von einer Kommission Weibsvolk. :(v

Was ein Unsinn.

Frauen dürfen da nichts zu sagen weil sie keinen Penis haben?

Ich war letzte Woche in ner Urologischen Praxis, Untersucht hat mich ne Ärztin .. Die hat auch keinen Penis, trotzdem konnte sie mir kompetent helfen .. Und fühlte mich nicht "wie im Schaukasten".

%-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH