» »

Leichter Penisbruch?

c@it@u hat die Diskussion gestartet


hallo,

hatte heute unangenehmes erlebnis, bin beim gv leicht abgerutscht und gegen das becken meiner freundin geknallt, hat dann kurz geknackt, ziemlich weh getan. blau angelaufen ist erdas nicht, also einen schweren penisbruch schliesse ich aus.

hab nun ein wenig im netz rumgesucht und dieses hier gefunden:

"Viel häufiger ist jedoch der leichte Penisbruch, bei dem es nach einem leichten Knacken und einem kurzen Schmerz ebenfalls zu einer nachlassenden Erektion kommt, ein Hämatom bleibt jedoch meist aus. Nach einigen Wochen kommt es dann allerdings meist zu einer Knotenbildung oder zu einer Penisverbiegung, auch längerfristige Erektionsstörungen können auftreten."

ist die kacke schon jemand anders passiert hier forum? ich find nicht mal das man sich so total bescheuert anstellen muss um sowas zu erleben, kann im eifer des gefechts schon mal passieren...

vllt. hat ja jemand damit erfahrung und weiss wie schlimm sowas wirklich ist ...?

Antworten
m3axim%iljlion


ich kenne mich damit leidern icht aus, würde aber an deiner stelle sofort einen arzt aufsuchen, mit brüchen ist nich zu spaßen und schon gar nicht am besten stück. wenn es sich auf die errektion auswirken kann ist es echt wichtig!

bUabypxhaxt


auch leichter penisbruch?

oh gott!!!! ich hab vor paar wochen einen beitrag über den schiefen penis und den knoten(am schaft) meines freundes geschrieben. und ich dachte die ganze zeit, dieser knoten käme davon dass er seinen penis jetzt in die andere richtung trägt. und wir haben auch bemerkt dass er zwar noch immer einen hochkriegt, dass er aber nicht mehr soo hart wird. bei den letzten malen wo wie sex hatten, bekam er schmerzen und so ein komischen "ziehen/brennen". was soll er denn tun? er ist total verwirrt.. das ist doch sicher ein leichter penisbruch? denn beim sex flutscht er ziemlich oft blöd raus.. und wie kann man das verhindern? verheilt das wieder?

H{eiadrbooxm1


man verdammt, werdet erwachsen, geht zum arzt, was ist dabei?

mir ist beim sex das bändchen gerissen, habe in meiner freundin geblutet, sie kreidebleich, ich noch bleicher vor schreck und schmerz, dann geht man zum arzt in diesem fall zum urologen, oder eben ins krankenhaus und dann sagt man das man ein problem beim sex hatte und wohl was kaputt gegangen ist.

bums fertig aus, zack die wurst! das sind ärzte und krankenschwestern und pfleger, die sind dafür da und denen ist auch nix peinlich....

man man man

c@iwtu


ich war beim arzt, hab davor jedoch im internet rumgesucht. und wollte mir hier ne 2. meinung einholen.

auf so tips, geh zum arzt kann ich verzichten! dachte vielleicht ist es ja schon mal jemand anderes passiert und er kann mir seine erfahrungen berichten.

der arzt meinte übrigens ist nix, und wenn kann man schlecht was machen.

EPrnstlZ2x0


darf ich mal fragen, was ihr mit "Knoten" im Penis meint? ???

r]athVolexr


Was sind "längerfristige" Erektionsprobleme? Wie lange sollen die andauern? Wie ich solche Informationen hasse. Machen nur verrückt. Ist Ruhe in der Heilungsphase für den Penis wichtig (keine Masturbation, kein Sex)? Ich verspüre inzwischen Schmerzen dabei.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH