Wechselwirkung Cerazette und Opipramol AL 50 mg

Hallo. ich habe mal eine Frage, ich nehme die Cerazette. Und zur Zeit, dass Antidepressivum Opipramol.

Also, im Opipramol steht Wirkstoff: Opipramoldihydrochlorid 50 mg pro tablette. Alles soweit klar, allerdings soll es mir beim schlafen helfen, und es steht auch ähnlich in der PB "zum Behandeln von Angst, errungs und spannungszuständen"

So.... nun steht in dieser PB nichts explizites über die Pille ... [soweit ich die PB verstehe^^) ABER in der PB der Cerazette steht, dass es Wechselwirkungen mit u.a Barbituraten hat... das sind doch schlafmittel.

Also versteh ich jetzt nicht ob es da eine wechselwirkung gibt.

im netz habe ich nichts gefunden. Vlt kann mir hier jemand helfen?!

ShtGernli+_milxkyway

Ich nehm auch die Cerazette und Opipramol - es besteht keinerlei Wechselwirkung :-)

Opipramol gehört zu den trizyklischen Antidepressiva und ist kein Barbiturat =)

txhe sAhadokwgirl

Wenn im Beipackzettel des Antidepressivums nix von "oraler Kontrazeptiva" steht gibts kein Problem.

MwimssyxO

ich danke euch.

ich nehm es jetzt seit ca10 tagen und ich nehm nur 50 mg abends immer zwischen 22 und 01:00 uhr, ich hab das gefühl, dass gegen 18:00 die Panik wieder durchkommt. Weil ich Tagsüber ganz fit und gut drauf bin, aber am abend, werd ich regelmässig gegen 17, 18 h wieder panisch... Kennt das wer'?

S$terrnlCi_mGi@lkyway

Ich hab auch zwischendurch immer noch Angst :-)

Nach 10 Tagen ist übrigens meistens auch noch gar nicht die volle Wirkung eingetreten =)

t!he sha2dowg]irxl

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Verhütung und Abtreibung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH