» »

Kondomanwendung: Tipps und Fehlervermeidung

joust4_loohkinxg?


@ PTBK5500

Luft beeinflusst den Schutz nicht direkt, aber es reißt dann leichter. Das gleiche gilt auch für "übriges Kondom an der Eichel". Schutz bleibt solange nix reißt, alles wichtige abgedeckt ist und nix rausrinnt.

Sichtbare Risse im Kondom, das ist dann gleich groß, daher ist das ein Problem. Einen kleinen Riss im Kondom gibt es nicht.

Reißen können sie überall, vorne, hinten, Mitte.

Und ja, solange es beim Ende noch komplett ist hat es geklappt.

PjB-TK55x00


Danke!

Heißt also auch das es keine porösen Kondome gibt die Intakt zu sein scheinen, aber dann keinen Schutz mehr bieten!? Richtig?

cth,i


Richtig.

P oza0llo


Hallo zusammen ..Hatte am 17 gv mit kondom geschützt das 4 Tage nach ihrer periode das kondom war dicht lief auch nichts aus ihr heraus nun habe ich trotzdem angst das was passiert ist ....

BaanaZnehwen&ri k


da würd schon nichts passiert sein

1;Medi'ksum


Einfach Pille danach, da geht man auf Nummer sicher!

MYitEoraj


Seit Beginn des Fadens hat sich vermutlich Inhalt des Threas nicht viel geändert.

Man(n) achte jedoch stets darauf dass sich das MHD des Gummis (je nach "Zustand etc.") noch in einem akzeptablem Bereich bewegt und keine Löcher aufweist |-o

s@pa tz.5x6


Die Zeit der Verhütung ist schon vorbei , bin schon Freischütz :-D

eIincgastx69


Oder bei ihm Knoten machen :)

KFaktusrBiesxe


Knoten in den Samenleiter manchen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Verhütung und Abtreibung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH