» »

Pille zu lange im Mund = Wirkungsverlust?

T>inaAx1 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

hab grad mit meiner Freundin ne Diskussion:

Schränkt es die Wirkung der Pille ein, wenn man sie etwas länger, etwa 30 Sekunden, im Mund lässt bevor man sie mit Wasser schluckt?

Vielen Dank für eure Antworten.

Antworten
C8oElchi~cin


Kann ich mir nicht vorstellen... Es wird höchstens diese zuckrige Schicht drumherum gelöst ;-)

TfinaA"1


Ich nehm die Desmin20, ist ne Filmtablette, das heißt sie hat keine Zuckerschicht. Aber irgendwie muss sie ja schließlich auch geschützt sein...kann mir das irgendwie auch nicht vorstellen, hab sie ja als "Ganzes" geschluckt...hmmm

CVolchixcin


Naja im Speichel sind zwar auch schon Enzyme, aber hauptsächlich alpha-amylasen, die Kohlenhydrate spalten. Denke nicht dass da irgedwas zerstört werden kann großartig.

Aber wenn man unsicher ist – einfach nicht so lang im Mund behalten sondern gleich runterspülen ;-)

e2ncima Jla chixca


Genau, kann oben genannten Beitrag nur zustimmen. Medikamente, die oral aufgenommen werden, sind immer so gebaut, dass sie erst dort ihren Wirkstoff freisetzen, wo er freigesetzt werden soll.

Falls du nich fröhlich drauf rumkaust passiert nichts.

i@chS2009


nein auf keinen fall, die pille ist nicht wasserlöslich sondern fettlöslich. wenn sie wasserlöslich wäre, dann könntest du die auch nicht auch oral einnehmen. :-D

P?o1werPufCfi


die pille ist wasserlöslich. 5 minuten in einer falsche, die man heftig schüttelt und sie ist weg :)z

so dünge ich nämlich immer meine pflanzen, indem ich die pillen vorher in wasser auflöse.

sWis1i 8x6


die Pille in wasser für die pflanzen? was genau bewirkt das? ":/

I$nimixni


Dünger ;-)

iKch200x9


[[ingridriedl.net/01_patienten_info/Hormone.htm]]

nö sexuallhormone sind definitv fettlöslich.

warum nimmst du eigentlich so ein teures dünger, das geld wäre mir zu schade ;-D

I_nim`i8ni


Ich hatte sie über ;-D

iXch<2009


:-D achso. na dann ist das was anderes

s}iUsi x86


interessant, wieder was dazu gelernt! :)z

aber um nochmal zum eigentlichen Thema zurückzukehren:

Die Pille darf sich meines Wissens nach aber nicht vollständig im Mund aufgelöst haben!

oder?

iycQhi200x9


nein ich denke nicht, weil sie meines wissen einen Magensaftresistenten überzug hat und wenn du die dann im mund auflöst oder zerkleinerst wäre das bestimmt nicht gut, denn dann ist der schutzfilm hin. also immer schön im ganzen schlucken ;-)

PEoweLrPuiffxi


die pille besteht nicht nur aus sexualhormonen, sprich ethinylestradiol in kombination mit einem gestagen, sondern aus etlichen hilfstoffen, diese hilfstoffe sind sehr wohl wasserlöslich, sonst hätte ich sie nie in wasser auflösen können :)^

ich hab so viele pillen über, weil mir jedes mal irgendein anderer arzte muster andreht, ich hab 13 sorten a 3 blister zuhause für die ich keinen cent bezahlt habe ;-D ein hoch auf die "guten" alten ärzte...jaja

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Verhütung und Abtreibung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH